Khelm, nächster Versuch

  • Wieso "nächster Versuch?"... Und um nicht mit einer Gegenfrage, die was mit Stroh und Maske zu tun hat, zu antworten, antworte ich lieber richtig.


    Ein Lki in Khelm gab es nun schon mal, soweit nix besonderes, jeder Küstennahe Ort war wohl schonmal dran. Aber Khelm war der erste und bis zum letzten Donnerstag der einzige

    Lki Austragungsort, bei dem es keine Kills gab.

    Nach meiner Fußschweißschwangeren Überlegungsarbeit, die ich und mein kleiner heimlicher Freund (den sieht keiner, ha ha...:evil: ) heute in unserem Kopflabor produziert habe, müsste ein nochmaliges Lki in eben diesem Ort für wüste Knallerei und andere wahnsinns unsoziale Furore sorgen.


    Wer diesen Gedankengängen folgen kann, sollt sich Sorgen um seine Mentale Stabilität machen. :S=O


    Hilft bei Haarausfall: Mütze



    Wo war ich stehengeblieben? Achja, damals auf der A14, auf dem Standstreifen. Als mein, bei der Landwirtschaftsmesse "Aggro-2010" prämiertes, Kohldampfauto mit Fructoseproblemen nicht mehr wollte. Interessant, oder?


    Kurz für alle GDZ-Spieler: Lki am Donnerstag, den 12.07.2018 (4 Tage nach meinem Geburtstag), Zeit der Kill-Log-Auswertung von 20.30 Uhr bis 23.00 Uhr.

    Ort: Khelm 123/44


    Was vergessen? Klar, das übliche. Der Sieger bekommt Forumsblau für ne Woche und den Eintrag in die Ruhmeshalle.


    Die Nichtorganisatoren.

  • Diesmal gab es in und um Khelm tatsächlich ein paar Kills.


    Die Auswertung spuckte folgendes aus:



    Gratulation an den neuen alten Champion LovelyAK.


    Im Nebel ruhet noch die Welt,

    Noch träumen Wald und Wiesen:

    Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,

    Den blauen Himmel unverstellt,

    Herbstkräftig die gedämpfte Welt

    In warmem Golde fließen.