Neuer Wochenbericht - 25.01.2019

    • Offizieller Beitrag

    2WWUsO7.jpeg
    Statusbericht 25.01.2019


    Ein neues Jahr bringt neue Herausforderungen mit sich - und 2019 ist für uns die größte Entwicklungsplanung nach 1.0. Lest den Bericht unseres Projektleiters Eugen Harton, um herauszufinden, was im Büro passiert!


    Liebe DayZ Community,


    Wir sind drei Wochen in unserer recht intensiven Entwicklungsplanung, die DayZ in diesem Jahr prägen wird. Es bedeutet das Durchsuchen und Auswählen von Features, Inhalten und den Zeitplan für die Bereitstellung. In der Praxis werden viele Meetings, Whiteboard-Kritzeleien und unsere Backlogs durchforstet, um zu ermitteln, was wir dieses Jahr wann liefern können. In der Zwischenzeit wird die normale Entwicklung fortgesetzt , und wir haben einen ersten Patch zur Fehlerbehebung bereitgestellt. Weitere Fehlerbehebungen stehen natürlich vor uns, da wir auch einen Nachholbedarf haben.

    Das erste Quartal dieses Jahres geht es hauptsächlich um den Frühjahrsputz. Wir kommen mit den geplanten Stable Platform Updates auf gut voran und bringen neue Inhalte und Korrekturen. Das erste Plattform-Update ist im Februar verfügbar und wir werden weitere Details mitteilen, sobald es auf Experimental läuft. Wir möchten das Spiel in vielen Bereichen verbessern. Wir hören euch auch laut und deutlich und sind uns einer Vielzahl von gemeldeten Problemen bewusst. Sie werden die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen, wenn es die richtige Zeit dafür ist. Lasst uns jetzt einige der kritischsten und unmittelbarsten Probleme betrachten.



    Top-Community-Probleme





    Serverleistung

    Die Serverleistung wirkt sich auf alles aus, von Benutzeraktionen, die zu lange dauern, nicht zu öffnende Türen, Lags beid en Infizierten und Fahrzeugphysik, die sich auf seltsame Weise verhält. Der größte Teil des Gameplays kann betroffen sein, wenn die Server-FPS unter 20 sinkt. Derzeit geschieht dies auf Voll-Servern oder auf Servern mit hoher Bevölkerungszahl häufiger als akzeptabel. Daher ist dies unsere oberste Priorität. Während der Build jetzt auf Server mit geringer Bevölkerungszahl einen merklichen Anstieg des FPS verzeichnet, ist die Skalierung immer noch nicht gut genug, wenn mehr Spieler aktiv sind, und wir verfolgen mögliche Ursachen für diesen Leistungsabfall des Servers.


    Persistenz

    Derzeit bereiten wir ein Sicherheitsnetz für Persistenz vor, das die aktuellen Mängel beheben wird, bei denen ganze Bereiche gelöscht werden, wenn der Server während des Schreibvorgangs der Momentaufnahme des Welt-Zustands abstürzt. Vereinfacht ausgedrückt werden die Persistenzdaten aufgrund eines Absturzes nicht ordnungsgemäß gespeichert. Die vorgeschlagene Lösung befindet sich in der Testphase und wird nach Fertigstellung auf Experimental landen. In diesem Fall geben wir unser Bestes, um nützliche Informationen über die Verwendung und Funktionalität der Safety-Net-Lösung auszutauschen.


    Serverbrowser

    Wir wissen, dass der neue Serverbrowser immer noch seine Mängel hat und Leistungsprobleme, die der DayZ-Erfahrung im Weg stehen. Wir prüfen mögliche Verbesserungen auf einer detaillierteren Ebene. Dies kann jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen, sodass wir uns zunächst mit den Problemen beschäftigen werden, die die Spielrfahrung am meisten beeinträchtigen. Sobald weitere Informationen zur Verfügung stehen, werden wir ein Update bereitstellen.


    source.gif



    Animationsprobleme

    Wir verfolgen mehrere Probleme, die Charaktere / Waffen und mehr zerbrechen, und dies erfordert Korrekturen auf Engine-Ebene, die gerade diskutiert werden. Sobald die Details geklärt und die Korrekturen bestätigt sind, werden wir ausführlicher darüber sprechen.




    iIF95D1ikAPDPrxo5DZw.jpg


    Die oben genannten Probleme sind derzeit unser Hauptinteresse, aber die Liste der gemeldeten Probleme reicht weiter, von Kugelschaden, über medizinische Gegenständen, die keinem wirklichen Zweck dienen, oder der Platzierung von Gegenständen, die sehr begrenzt ist und mehr. Die obige Liste stellt zwar einige der gemeldeten Probleme dar (wohl die, die das Spielerlebnis am meisten beeinträchtigen), bedeutet jedoch nicht, dass wir nicht darüber nachdenken oder an dem Rest arbeiten.



    Modding


    Wir werden unserem Firmenmotto - Neugier, Kreativität, Community - gerecht werden, indem wir in diesem Jahr signifikante Modding-Verbesserungen erzielen. Dokumentation, Muster und Korrekturen, die Neues möglich machen, befinden sich in unserer Pipeline. Wir werden uns mit den Themen Lizenzen und Inhaltsnutzung beschäftigen und sicherstellen, dass wir mit den kommenden Plattformaktualisierungen jedem Server für experimentelle Serverzweige zur Verfügung stellen, so dass sowohl Serverbesitzer als auch Inhaltsersteller sich die Spieländerungen ansehen und notwendige Vorkehrungen treffen können für ihre Kreationen.


    Wir sehen bereits viele coole Kreationen im Steam Workshop (einige hervorragende Beispiele im Video unten!), Und es wird spannend zu sehen, was in Zukunft möglich ist.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Waffen


    Wir haben einen massiven Waffenstau, den wir durcharbeiten müssen, und ihr könnt davon ausgehen, dass wir nicht nur die aktuellen Probleme mit Schusswaffen (visuell und funktionell), die Schadens- und Bewusstseinswerte untersuchen, sondern uns vor allem den großen Waffen-Haufen kümmern, der noch nicht implementiert ist. Unser Waffen-Team hat bereits Schritte unternommen, um im kommenden Februar-Plattform-Update zwei neue Schusswaffen zu implementieren. Wir werden weitere Details mitteilen, wenn sie fertig sind.


    Fahrzeuge


    Fahrzeuge haben in diesem Jahr viel mehr Politur in Bezug auf Stabilität und Funktionalität. Wie bereits erwähnt, wissen und verstehen wir, dass die Serverleistung einen großen Einfluss auf die Benutzererfahrung hat , insbesondere wenn die Anzahl der Spieler über die empfohlenen 60 Spieler auf Community-Servern hinausgeht. Server-Optimierung spielt eine große Rolle in unserem Frühjahrsputz, also gebt uns bitte etwas Zeit. Obwohl dies natürlich wichtig ist, dürfen wir nicht vergessen, dass wir die Vielfalt des Fahrzeugverkehrs erweitern sollten . Dieses Jahr wird den Spielern mehr Optionen bieten. Sobald wir sicher sind, dass wir liefern können, werden wir noch einmal mehr Details zu den kommenden Fahrzeugen mitteilen.


    Konsolen


    Kürzlich haben wir eine Community-Feedback- Runde für unsere Xbox-Überlebenden eröffnet , die sich als nützliche Informationsquelle erwiesen hat. Unsere Konsolenspezialisten in Bratislava untersuchen bereits Xbox-spezifische Probleme, die häufig gemeldet wurden und für eine relativ einfache Lösung geplant werden können. Natürlich gibt es auch komplexere Probleme wie Rendering und Leistungsabfälle, die untersucht werden . DayZ startete mit sehr anständigen Frames in der Xbox Game Preview, und wir glauben, dass wir die aktuellen FPS Drops abschaffen können. Es wird jedoch einige Zeit dauern.


    Wir wissen auch, dass wir auf PlayStation 4 immer noch eine große Sleeper-Community haben, die geduldig auf ein Release wartet. Während wir derzeit nicht in der Lage sind, mehr Ressourcen für den Aufstieg mit einer anderen Plattform bereitzustellen, unternehmen wir in diesem Jahr kleine Schritte in Richtung einer PS4-Veröffentlichung.


    Kommunikation


    Aufgrund vieler interner Planungsänderungen und der Herangehensweise an Update-Releases insgesamt müssen wir auch darüber nachdenken, wie oft und in welcher Form wir mit euch kommunizieren . Wir haben noch viel Brainstorming zu tun, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass die Häufigkeit der Entwicklungsberichte nicht länger als zwei Wochen andauert . Stattdessen möchten wir uns überlegen, wie wir aktiver mit den Ereignissen in der Community zusammenarbeiten können, an den Ereignissen teilnehmen können, die von Community-Server-Besitzern organisiert werden, und die direkte Kommunikation zwischen den Kanälen verbessern.


    Vor dem PC 1.0 haben wir einen Versuch unternommen, mit unseren Spieledesignern konzentrierte Feedback-Runden durchzuführen, und wir würden gerne auf diese Idee zurückkommen, wenn wir wissen, dass unsere Entwickler die Zeit investieren können, um das Feedback, das wir zum Balancing erhalten, sorgfältig auszuwerten. oder bestimmte Fragen zum Thema Spieldesign zu beantworten.


    Was wir heute erwähnt haben, ist nur ein Bruchteil der Dinge, die uns in diesem Jahr bevorstehen. Es gibt noch mehr zu teilen, aber nur wenn wir bereit sind, darüber zu reden. Sobald unsere interne Roadmap ausgearbeitet ist, werden wir uns eingehend damit beschäftigen, wie genau sich DayZ in diesem Jahr ändern wird.


    Bis dahin bis bald in Chernarus!


    - Eugen Harton / Projektleiter


    Quelle: Offizieller DayZ Statusbericht vom 25.01.2019

  • Ich finde es ja toll, das sie schon mal verstanden haben wo die Probleme sind.


    Möchte jetzt nicht wieder der MIMIMI-Boy sein, aber der Bericht bestätigt mich nur darin das wir hier erst mal nicht viel erwarten müssen in nächster Zeit :(


    Serverleistung

    Sie haben verstanden das der Server scheiße läuft wenn er voll ist, nicht schlecht ^^ Hoffentlich können sie hier echt was verbessern, denn das wäre echt mehr Wert als jeder Content. Mit mehr Server FPS könnten wir nicht nur mehr Leute auf den Server lassen (was nicht unbedignt gewollt ist), sondern man könnte endlich mehr Zombies und Horden bereit stellen und somit das Game viel schwerer machen. Wenn man zwischen den Zeilen ließt, wissen sie ja auch das es an den Zombies liegt das die vollen Server so hart an der Grenze laufen. Das setzt man bei einem Entwickler vorraus, aber bei BI weiß man nie. Daher nice das sie es verstanden haben und daran arbeiten :thumbup: Die Serverbertreiber haben das Problem erst mal "gefixt" in dem die Zombies etwas runte gestellt wurden (z.b. bei Trupms Wall). Wir bei GDZ schaffen es aktuell sogar ohne weniger Zombies auszukommen , nice :thumbup:


    Persistenz

    Das Problem kann also nach wie vor nicht gelöst werden, also kümmert man sich um Schadensbegrenzung. Wer weiß wie viel Aufwand sie für dieses "Sicherheitsnetz" verschwenden und wie sicher das am Ende ist. Das Rolebacksystem bei Crash läuft über verschiedene Tools ja bereits sehr gut und hat den DespwanBug bereits so gut wie vernichtet. Daher arbeitet BI hier an einem System das von den moddern bereits gelöst wurde und hinkt somit hinterher :rolleyes:


    Serverbrowser

    Ich kann verstehen, das sie bei ihrem Spiel einen ordendlichten INAGME-Browser haben möchten (zb den von der 0.63 der 1 A ging :rolleyes: ). Aber auch hier ist der Aufwand wieder recht Sinnlos da die Leute einfach die externen Launcher benutzen, schon wegen den Mods. Daher wurde auch dieses Problem bereits von den moddern gefixt.


    Animationsprobleme

    Kommen in meinen Augen nicht soooo oft vor und ja es sind offensichtliche BUGS die etwas die Stimmung beeinträchtigt. Auf der anderen Seite sind es BUGS die kaum das Spiel stört und eher für Spaß sorgen. Sind das Baustellen die sooooo dringend angegangen werden müssen?


    Waffen

    Das sie an der HIT-Box usw arbeiten ist endlich mal eine gute Nachricht. Das die alten Waffen nach und nach wieder kommen sollen auch. Denn machen wir uns nix vor, wenn die BI richtig arbeitet sind ihre Waffen immer in einem besseren Verhältnis als die MOD-Waffen. Aber die MOD-Waffen müssen sich auch nicht verstecken (auch wenn sie recht "einfach" spielbarg gemacht wurden). Die Modder gehen eben den einfachen Weg, sind dadruch aber BI auch hier bereits wieder vorraus.



    Fahrzeuge

    Hier wird einfach nur noch mal gesagt das Autos scheiße laufen wenn der Server recht voll ist. Sie möchten dieses Jahr uns also die anderen Fahrzeuge wieder einfügen. Ist ja an sich eine gute Nachricht. Mal sehen wer hier das Rennen macht, die modder oder BI ^^



    Fazit


    Im großen und ganzen hat es BI einfach nicht leicht, muss man sagen. Die haben sich eine Engine erschaffen die einfach nicht gut zu schreiben ist und die auch für Gaming-Servern eine seltsame Grundlage darstellt. Eine Änderung der gesamten Engine hätte sich wahrschenlich am Ende nicht mehr nach DayZ angefühlt (sagen ja jetzt schon einige von 0.62 auf 0.63). Nun den ganzen Content ordentlich zum Laufen zu bringen ist eine Mamutaufgabe. Alles was es schon mal gab muss neu bearbeitet werden. Daher dauert das auch alles so lange. Wir haben ja gesehen was passiert wenn sie Gas geben und nicht testen. Dann kommt ein BUG nach dem anderen. Daher machen sie es schon richtig so.


    Die Modder gehen den einfachen Weg. Der ist nicht immer hübsch und perfekt, aber schnell und in den meisten Fällen effektiv.


    Der Statusbericht hat einen nicht vom Hocker und sagt uns auch nur, das wir nicht stressen sollen und das wir erst mal nichts groß zu erwarten haben.


    Wenn aber tatsächlich die Server besser laufen würden, dann wäre das noch mal ein echtes Geschenk von Bi über das man sich freuen könnte.


    Das sie es können haben sie bereits bewiesen, denn die Servercrahs haben sie auch tatsächlich verringert. Also besteht noch Hoffnung, auch wenn wir noch lange auf mehr Content warten müssen.

  • Aus meiner Sicht sollten sie "nur" die Performance und Persistenz mit höchster Prio bearbeiten.


    Danach sollten Sie DayZ zu einem wirklichen Überlebensgame machen:

    • Essen und Trinken extrem selten und nur in Supermärkten/Kioks machen. Entweder anbauen oder gegrilltes/gekochtes Essen zubereiten (Jagen). Dadurch werden Supermärkte POI
    • Krankheiten, die natürlich auch Heilbar sein sollen (dreckige Wunden, Erkältung, Hypothermie/Hyperthermia, ...). Dadurch werden Krankenhäuser POI
    • Skillsystem (wahrscheinlich das Aufwendigste): Mal ganz ehrlich, wen juckt es, wenn er in der östlichen Hälfte stirbt? Innerhalb von 30 Min ist alles wieder beim alten. Wenn der Char aber aufgrund von viel bauen oder Essen zubereiten oder kämpfen bestimmte Skills verliert, überlegt man sich schnell, ob man einfach so ein Gebäude stürmt. Der Bart ist ja ein netter Anfang, aber das muss mehr werden.
    • Zufällige Events: Finde die Airdrops in PUBG ein gutes Beispiel, wie man das Aufeinandertreffen vieler Spieler provozieren kann.

    Ich bin selbst Programmierer und weiß, dass sich viele Sachen oft einfacher anhören als sie sind. Aber wenn ich höre, dass BI sich mit den kleinen Grafikfehlern beschäftigt und neue Autos und Waffen bringen will, frage ich mich, ob die Prioritäten richtig gesteckt sind. Viele der erwähnten Features waren schon mehr oder weniger im Spiel vorhanden und ob der Char beim Kochen eine Trinkanimation macht oder nicht ist mir eigentlich egal. Hauptsache das Ergebnis stimmt.

    2 Mal editiert, zuletzt von gudi ()

    • Offizieller Beitrag

    Ich würde mir auch vernünftige Modding Tools wünschen. Das was aktuell da "mitgeliefert" wird ist ein Witz. Das sind die ollen Arma Tools von 2014...unverändert. Hach was wünsch ich mir einen DayZ Editor der funktioniert wie der Eden Editor von Arma3...das wär n Träumchen!

    • Offizieller Beitrag

    Serverbrowser

    Rein aus Neugier hab ichs grad extra nochmal gecheckt. Unreal Tournament, Baujahr 99, hat bereits einen Serverbrowser, der eigentlich keine Wünsche übrig lässt. Die Server sind bereits in Spielmodi unterteilt, man kann nach verschiedenen Merkmalen sortieren (Ping, Spieleranzahl, Servername etc.), man kann sich Favoriten anlegen und es werden einem bei Bedarf alle aktiven Mods in den Details angezeigt. Es gibt diese geheime Technologie also schon mindestens 20 Jahre und, man mag es kaum glauben, sie funktioniert noch immer.

    For longer than I can remember, I've been looking for someone like you.

    Someone with a head like yours, and a torso too.

    Birds sing, and YOU'RE GONNA PAY,

    THE END!

  • Der größte Teil des Gameplays kann betroffen sein, wenn die Server-FPS unter 20 sinkt. Derzeit geschieht dies auf Voll-Servern oder auf Servern mit hoher Bevölkerungszahl häufiger als akzeptabel. Daher

    haben wir beschlossen die Spieleranzahl auf 10 zu senken und die Zombies aus dem Spiel zu nehmen. :P;) Nein mal im Ernst, ich glaube das würde schon viel bringen, wenn die Server besser laufen und auch mehr Zombies kommen bzw. die Autos besser fahren (nicht das ich je eins besessen habe). Auf meiner Wunschliste steht auf jeden Fall noch der Bogen, eine Waffe die man selber bauen kann und die in die Apokalypse passt. Schusswaffen gibt es ja sonst schon genug Auswahl für den Anfang.