• Hallo liebe Community!


    Ich habe eine sehr wichtige Frage.


    Es geht bezüglich um dass erstellen eines eigenen Servers.

    Gibt es schon ein Thema oder vielleicht sogar ein YouTube Video wo alles genau erklärt wird? Wir wollen unseren eigenen Server erstellen und auch über den SADZ Launcher spielen können da viele Server einfach nicht gut sind.


    Natürlich wollen wir auch mods auf dem server aber da kann man ja YouTube durchstöbern außer es weiß jemand ein gutes Installations Guid-Video.


    Kurz und knapp, wir wollen die basic´s wissen sodass wir nichts falsch machen.


    Ich bedanke mich schonmal im vorraus!


    LG

  • Bzw. wir wollen wissen ob man sich auf der offiziellen Seite von dayz einen Server mieten muss und dass der dann automatisch im SADZ laucher drinnen ist oder muss man vielleicht von einer anderen seite den Server mieten? Das wollen wir wissen.

  • Zitat

    Wir wollen unseren eigenen Server erstellen und auch über den SADZ Launcher spielen können da viele Server einfach nicht gut sind.

    ? Was ist an der aktuellen Auswahl an Servern alles nicht gut ?


    Es klingt fast als ob ihr da ziemliches Neuland betreten wollt (wäre es für mich auch...und da wäre mir der mögliche Frustfaktor im Gegenzug zu den Kosten und Spass zu Risikoreich).


    Vielleicht meldet sich wer mit Erfahrung, denn es gibt bereits mit der Wahl des nackten Servers selbst Vor/Nachteile.

  • Danke für deine Antwort.


    Die server sind ja nicht so schlecht aber wir hatten das jetzt schon so oft dass die admins auf einmal nicht wieder online gekommen sind.


    Immer wenn wir equipt waren und unsere basen gebaut haben ist entweder der server offline und der admin meldet sich nicht oder man kommt online und alles ist weg.


    Da haben wir uns entschlossen einen eigenen server mit mods usw. zu erstellen.


    Wir spielen schon lange aber in server erstellen sind wir noch nicht erfahren. Ich weiß es ist viel zu lernen dass man alles richtig macht deswegen hab ich mich an die Community hier gewendet.

  • Dann geb ich Dir den "Goldenen Tipp:


    Spielt doch mal hier auf den GDZ Servern.

    Ausser ihr sucht oder wollt nen reinen PVE Server, dann ists nicht das richtige.


    Hier gibt es halt von A (Apfelplücken in der Morgensonne) bis Z (Zerdroschen werden am Brunnen) alles was möglich ist.

    Diese Möglichkeiten bieten aber weder der Server/Mods noch die Admins, es sind die Spieler, die Community die das ausmacht.


    PS: ich will Dich/Euch in keinster Weise von eurem Vorhaben abhalten... es ist nur ein einziger kleiner von zig Punkten die relevant für Spass sind.


  • Hallo Kabelbinder95,


    einen Server aufsetzen ist schnell erledigt. Ihr könnt z.B. bei GamingDelux euch eine Instanz dort mieten. Wenn Ihr den Server modden wollt, müsst Ihr euch vorher Gedanken machen was Ihr so alles drauf packen wollt. Habt Ihr eine Instanz gemietet, braucht Ihr euch um die Aktualisierung der DayZ Version keine Gedanken machen. Das sollte der Hoster für Euch übernehmen. Wollt Ihr aber etwas mehr machen und auch flexibler sein, braucht Ihr eine eigene Maschine im Internet.


    Wie gesagt, macht Euch vorher Gedanken was Ihr wollt. Dann eine Hardware mieten oder bei einem GamingHoster eine Instanz mieten.


    Gruß,

    HalfMoon

  • Hallo ich hab mal mit gelesen. Habt ihr den Server schon erstellt ? Bräuchte auch Infos zum Thema und bin auch auf der Suche nach Leiten die Lust haben mir dabei zu helfen einen neuen Server zu erstellen. Wäre bereit ihn zu mieten. Mir fehlen die Leute also alle die Lust haben mir zu helfen können mir ja schreiben

  • Hier in dem Thema sucht jemand das Gleiche, bisher wohl auch noch nicht so erfolgreich.


    Suche Modder für meinen DayZ Server


    Du brauchst ja nicht nur einen Admin der dir den Server Hostet und die Mods drauf zieht.


    Der Server muss ja betreut werden, Mods angepasst werden, Updates, Spielerbetreuuung usw.

    Das ist echt mega viel Arbeit, sehe ich ja bei unseren Admins hier.


    Fast jeder der das kann und an DayZ Servern Interesse hat, der hat einen eigenen Server.


    Es wird sehr schwierig wenn man nur der sein will, der sagt was er haben will und ein andere muss die Arbeit machen.


    Ist nur meine Ansicht, aber als Serverbetreiber sollte man auch einfach Ahnung von der Materie haben.


    Aber ich will dir das nicht madig reden, vielleicht findest du ja jemand der deine Wünsche gegen Bezahlung umsetzt.


    Dann hast du deinen Server. Du greifst aber am Ende auch nur auf selben Mod-Pool zu wie die anderen 2.538 Com.-Server auch. Gespielt wird von diesen Servern auf ca. 200!


    Selbst wenn du das beste Konzept der DayZ-Welt hast, wie kommen dann die Leute drauf?


    Die Gefahr ist einfach enorm groß das der einfach unter geht. Es gibt unter diesen Massen an Servern sicher viele Gute und trotzdem spielt keiner drauf.


    Dein Server wird dann sicher anders! Soviel ist klar.


    Ich mein wenn du das Teil für paar Freunde hochziehst und ihr zu 5 da herumlaufen wollt, will ich nicht mal was gesagt haben. Wobei selbst da könnte man sich einen der 1000 leeren Server suchen, aber gut.


    Die beliebtesten Server haben auch alle das gleiche Konzept:

    https://www.gametracker.com/search/dayz/?


    Wenn da mal einer schwächelt dann rückt der nächste nach. Aber die kommen nicht von ganz unten, die haben stabile Spielerzahlen und werden besucht weil sie als High oder Medium angezeigt werden bzw direkt gesucht werden.


    Ein DayZ-Server von 0 Aufzubauen und dann zu glauben das dann Leute drauf spielen ist ein Wunschtraum!


    Dafür bräuchte man einen Speziellen Mod oder eine Map die nur du hast und die Meeeega gut ankommt.

    Die Zeiten zum Erstellen von Servern ist einfach vorbei. Da kannst auch werben wie blöd, das wird nix ändern.


    Es gibt zu viele Server und zu wenige Spieler. Angebot und Nachfrage eben. Aber es geht immer weiter so. Man eröffnet kein Geschäft wo der Markt bereits mehr als bedient ist.


    Schau dir GDZ an. Unseren beliebtesten Server bekommen wir im Bestfall mal auf 40 Leute. Die große Welle mit der BETA und der 1.0 ist lange durch als die Server hier bis zum Rand voll waren.


    Jetzt haben wir das Glück das wir auf eine breite Spielerschafft, Stammspieler, viel Werbung und eben das größte Forum zurückgreifen können.

    Die Admins reißen sich den Arsch auf und machen einen klasse Job, aber ohne den Name und das Forum würden die einen fremden Server auch nicht mit Spielern füllen.


    Die Spieler gehen eben auf die vollen Server und haben da 50 zur Auswahl. Der Rest ist fast oder ganz leer.


    Das ist auch nichts gegen dich persönlich oder dein Vorhaben. Zieh das gerne durch wenn du magst, ich will dir nur aufzeigen das es sich nicht lohnt.


    Und das mehr Server wo keine Sau spielt oder sehr wenige sich zusammenschließen müssten damit man die vorhanden Servern füllt und das Feld nicht immer weiter ausdünnt.


    Das ist jetzt nur schon die Dritte Anfrage in die Richtung. Mir zieht es schon die Augenbraun hoch wenn ich hier Werbung für andere Server lese. Dann schau ich ein Monat später mal drauf und wenn die überhaupt noch da sind dann spielen da im Durchschnitt 0 – 5 Leute drauf. In meinen Augen Sinnlos hoch neun.


    Aber jeder weiß es besser, aber ist ja auch ok.


    Wenn gut genug Geld hast, dann kauf dich bei einem Server ein der schon recht gut läuft und übernehme die Bude.


    Ist nur meine Meinung dazu die einfach mal raus musste und die echt nicht gegen dich persönlich ist, sondern allgemein gegen die Situation.

    Einmal editiert, zuletzt von Zoppel ()

  • Madi010


    Zoppel hat es bereits sehr gut umschrieben, dennoch kann ich verstehen, wenn man einen eigenen Server haben will, auch mit der Aussicht, auf einem wenig frequentierten Server zu spielen.


    Es ist nicht immer von Vorteil, von anderen Leuten abhängig zu sein, gegenteilige Meinungen, Streit, Helfer springen ab, Veruntreuung ist alles schon passiert, nicht selten sind Leute auf ihren halbfertigen Servern mit langfristigen Mietverträgen sitzen geblieben oder haben sogar Accounts verloren.

    Mein Vorschlag wäre, Du schaffst Dir als erstes einen ganz günstigen kleinen Server für einen Monat an, um die ersten Schritte wie Server einrichten, Mods einpflegen und die Materie selbst erlernen anzugehen.

    Sollte sich das Ganze entgegen deiner Vorstellungen entwickeln und du gibst das Projekt auf hast Du nur geringen Verlust.

    Du leckst Blut und das Betreuen deines Servers hast du im Griff und macht Spaß kann das Ganze im Prinzip ohne großen Aufwand auf einen größeren Server übertragen werden.


    Ich weiß nicht, wie viele Grundkenntnisse Du bereits mitbringst, Minimum wäre, den Umgang mit Windows Explorer, Drag and Drop, Dateien kopieren, umbenennen usw. zu beherrschen.

    Englischkenntnisse sind ein Must Have !

    Dann kommen FTP Programm und Editor wie Notepad++ dazu.

    Mods einfügen ist kein Hexenwerk, erfordert aber Konzentration und genaues Arbeiten, Flüchtigkeitsfehler oder Schwächen mit Groß- und Kleinschreibung werden mit Ausfall des Servers bestraft.


    Den Server zu etwas wirklich Besonderem zu machen erfordert schon detailliertere Kenntnisse, spezielle Anpassungen der Map , besondere Mechaniken oder einzigartige Scripts fügt man nicht mal eben so im Vorbeigehen ein und sind nicht selten selbst erstellt.

    Ein weiterer wichtiger Punkt ist (viel) Lesen, Informationen zusammentragen, Ausprobieren und Verstehen, da ist viel Eigeninitiative notwendig.


    Mach Dir ein Konzept, wie Dein Server aussehen soll, welche Mods du zwingend haben möchtest, welche sind nett, welche nur Ballast oder beeinflussen dein Konzept im Nachhinein negativ.

    Weniger ist manchmal mehr.

    Baue den Server in kleinen Schritten auf, das Grundgerüst kann zukünftig Zug um Zug erweitert werden.


    Du bist Willens, selbst das Heft in die Hand zu nehmen?

    Das ist meiner Meinung nach der richtige Weg, zum einen wirst Du stolz sein, wenn der Server läuft, zum anderen bist Du im Falle des Scheiterns um einige Erfahrungen reicher, quasi win win.


    Gerne können wir das ein oder andere unverbindliche (und selbstverständlich unentgeltliche) Hilfestellungs-Gespräch hier im TS führen, sofern es mir meine Zeit erlaubt.

  • Erstmal danke für die vielen antworten aber wir haben schon lange einen eigenen server der gemoddet ist und er läuft eigentlich perfekt.


    Aber eine Frage hätte um nicht eine neues Thema aufzumachen.


    Einige Leute von meinem server wünschen sich eine neue trader Location genauer gesagt das kleine airfield im Osten. ist das überhaupt möglich und wenn ja wie Funktioniert es?

  • Ist möglich, aber viel Knobelei und ehrlich gesagt zu umfangreich, um mit dem Handy hier und jetzt eine Anleitung zu schreiben.

    Wenn du dir die config Dateien vom Trader, den Community Offline Mode, Builderitems (und z.B. die Mod Bridge to Skalisty Island für die Luxus Version einer neuen Trader Location) ansiehst und kombinierst, ist das gar nicht so schwer.


    Im Übrigen hatten Zoppel und ich auf Madi010 reagiert, der sich in deinen Thread eingeklinkt hatte 😊

  • Ist möglich, aber viel Knobelei und ehrlich gesagt zu umfangreich, um mit dem Handy hier und jetzt eine Anleitung zu schreiben.

    Wenn du dir die config Dateien vom Trader, den Community Offline Mode, Builderitems (und z.B. die Mod Bridge to Skalisty Island für die Luxus Version einer neuen Trader Location) ansiehst und kombinierst, ist das gar nicht so schwer.


    Im Übrigen hatten Zoppel und ich auf Madi010 reagiert, der sich in deinen Thread eingeklinkt hatte 😊

    Ok danke erstmal der und die Kommentare von Madi10 sind hier fehl am platz aber gut. Der Server wird übrigens auch in Kürze im Forum vorgestellt jedoch haben wir noch ein kleines Problem das uns daran hindert.

    Unser Server läuft über Gportal und er ist so gut wie fertig jedoch gibt es manchmal unerwartete Aubstürze und diese Abstürze sind gleichzeitig restarts.


    Wir haben restarts alle 6 stunden


    ich habe auch schon den Support von Gportal kontaktiert jedoch hab ich noch keine vernünftige Antwort bekommen.


    Liegt es an einem mod der eh für das bekannt ist oder vielleicht ist es etwas anderes?


    Gruß