GermanDayZ.de OneLife [HardcoreSurvival|OneLifeOnly|MoreZombies]

  • Teddys hab 2 im Gepäck ;).

    Nen Rosaroten und nen Türkisroten. Ziel ist die nach Tishina zu bringen.

    Ich tausche da ne Kiste Nägel gegen ein paar Halbschuhe.


    PS: Zur Auswertung, die finde ich super. Und sie kommt ja durch die Spieler Zustande (Was alles Auswertbar ist, das wird in Zukunft mehr spielerische Vielfalt geben, soll aber genau deshalb, nicht bedeuten, das es immer Umfangreicher werden muss) , also gibt es doch nur einen einzigen Gewinner für den OneLife, nähmlich der/die Gründer der Idee, von der wir hier zum Spass DayZ von einer eher "anderen Art" kennen lernen können.

    Sind wir mal ehrlich, egal wer auf dem Server ins Gras beisst, wenn es bekannt gemacht wird, in der SB oder als Post, dann überkommt doch so mancher Leser ein "Oh, Shiiiit Gefühl auf, weil man weiss das wars dann mal mit OneLife.

  • Morgen Zusammen,


    habe vorhin mal wegen der LeeEnfield geschaut. Die Waffe ist leider seit dem Patch 1.0.2 unbrauchbar. Daher von allen GDZ Servern raus genommen. Die Spieler die eine im Inventar haben, können diese einfach auf dem Boden despawnen lassen. Das gleiche gilt für die 303er Munition.


    Leider bekommt man vom Modder der "DayZPlus Guns" MOD keine Reaktion zum beheben der Fehler. Die MOD selber bleibt aktiv da wir z.B. die M24 aus der MOD benutzen. Diese funktioniert ohne Probleme.


    Gruß,

    [moon]

  • ihr hättet die 303-Munition einfach ändern oder der Lee ein anderes Kaliber zuweisen können, zB 308Win

    Ich möchte mich für vermutlich unnötige Fragen im Forum, die man sich evtl durch testen usw selber beantworten könnte entschuldigen.

    Leider bin ich beruflich bedingt immer mal für 12 ganze Tage am Stück nicht zuhause!

    Ich arbeite deutschlandweit im Schichtdienst und das gut und gerne auch mal bis zu 16 Stunden.

    Mir steht nicht die Möglichkeit zur Verfügung einen Patch, eine Mod oder etwas anderes auf die schnelle zu testen.

  • Dazu müssten wir die MOD auseinander nehmen und es gab in der Vergangenheit allein schon Ärger wenn wir uns MODs "nur angeschaut" haben.


    Daher ist es besser wenn wir die LeeEnfield als Loot rausnehmen. Ich habe aber schon nach Ersatz geschaut und es könnte sein das Dieser dann in der nächsten Runde mit drin ist ;)

  • Dazu müssten wir die MOD auseinander nehmen und es gab in der Vergangenheit allein schon Ärger wenn wir uns MODs "nur angeschaut" haben.


    Daher ist es besser wenn wir die LeeEnfield als Loot rausnehmen. Ich habe aber schon nach Ersatz geschaut und es könnte sein das Dieser dann in der nächsten Runde mit drin ist ;)

    nicht zwingend, du kannst auch eine Mod für eine Mod erstellen und dort nur gewisse Parameter anpassen.

    Ich möchte mich für vermutlich unnötige Fragen im Forum, die man sich evtl durch testen usw selber beantworten könnte entschuldigen.

    Leider bin ich beruflich bedingt immer mal für 12 ganze Tage am Stück nicht zuhause!

    Ich arbeite deutschlandweit im Schichtdienst und das gut und gerne auch mal bis zu 16 Stunden.

    Mir steht nicht die Möglichkeit zur Verfügung einen Patch, eine Mod oder etwas anderes auf die schnelle zu testen.

  • Kann Erkan S. Besser s Tip mit Nachdruck unterschreiben, und gleich einen oben drauf setzen: spielt nicht den Tierchen... denn die fangen dann auch an zu spielen.


  • AKTUELLER ZYKLUS Logs
    05.04.2019 - 18:00 Uhr bis 22.04.2019 23:59 Uhr

    Wir haben die Laufzeit des Aktuellen Zyklus über die Dauer des Osterwochenendes verlängert. Da wir auch noch Zeit für die Vorbereitung des nächsten Laufes brauchen und auch Family-technisch unterwegs sind.

    [tishina]6drqWHu.png  [zed]

  • Hi Leute, ein Neuling grüßt! Ich hab gerade diesen Server entdeckt. Richtig gute Idee - ich werde zeitnah einsteigen und gucken, wie weit ich komme.


    Ich habe die 15 Seiten dieses Threads durchgelesen und mitbekommen, dass ihr weiterhin offen für Feedback und Diskussionen zum Konzept seid. Ein Thema hat mich besonders beschäftigt, das ich hier wieder hochholen möchte, nämlich das mit dem Server- und Charakter-Wipe am Ende des Zyklus'. Mein Gedanke dazu ist, dass ich es eher schade fände, wenn die ganze "Welt" nach den wenigen Wochen wieder von Null beginnt. Ich glaube, ich könnte gut leben mit Basen, die bleiben, auch wenn man gestorben ist und der Zyklus für einen somit vorbei ist. Schließlich nimmt man viel und langwierige Arbeit auf sich, um sich etwas aufzubauen. Wenn dann alles weg ist, lohnt sich das Ganze nicht - insbesondere für Leute, die alleine unterwegs sind und die somit noch viel mehr Zeit benötigen. Ich würde gerne mehr Zeit haben, in Ruhe meine kleine Ecke irgendwo im Wald aufzubauen und dabei die Spannung und den Nervenkitzel dieses coolen Serverkonzepts (ein einziges Leben) genießen.

    Bei Wipes in kurzen Abständen würde aus meiner Sicht auch die Server-"Geschichte" nicht in Fahrt kommen, die ich bei euch ziemlich spannend finde. Was mich auf eure Community aufmerksam gemacht hat, sind u.a. die Gruppierungen und Banden, die eigene Bereiche kontrollieren (oder dies zumindest proklamieren 8o). Dies fällt bei häufigen Wipes weg.


    Als Zwischenlösung könnte man die Wipes nicht am Ende der Zyklen durchführen, sondern vielleicht so alle paar Monate... Damit sich etwas etablieren kann.


    Aber insgesamt, wie gesagt: Tolles und spannendes Konzept. Und auch gute Auswertungen hier im Thread. ^^:thumbup:

    2 Mal editiert, zuletzt von Undeceived ()

  • Wenn man es so machen würde geht der Reiz verloren wenn man zu seiner Base laufen kann um wieder alles an sich zu reißen um zu überleben.

    Dann hätte man auch nicht den Nervenkitzel den es haben sollte, wen du dann noch mit mehreren baust können dich die von der Küste aus abholen und du mußt gar nicht mehr auf reisen gehen um zu überleben.

    Den Gedanken hatte auch schon jemand und das Konzept geht dadurch nicht auf wenn nicht gewipt wird.

    Aber schön zu hören das dir die Idee gefällt.

  • auch das würde meines erachtens den sinn des konzepts verändern. Der sinn ist ja nicht sich in seine base zu verziehen und sicher zu sein sondern bei NULL anzufangen und sich in der apokalypse eine existenz (sesshaft oder umherziehend) zu erstellen. Wie so oft gilt auch hier wieder "der weg ist das ziel"

    Intel i5 2500k@4,5GHz

    nVidia GTX 1060 6GB

    16GB RAM

    256GB SSD

    320GB HDD

    Windows 10 64bit

  • Der Reiz des OneLife-Prinzips beruht mehr darauf wie weit man gehen kann (Modding-/Einstellungsmässig) das ein Überleben alleine kaum mehr machbar ist.

    Leider fehlen von BI-Seite noch etliche Features um dies in vollen Zügen umzusetzen.

    Der Server wo Persistente Basen/ Fraktionen / Kriege / Zoff (und Berge von Teddys lagern) und all das passiert oder beinhaltet, ist der Hardcore-Server.


    OneLife ist ein reiner UrGedanke von Dean Hall in der DayZ SA erstellt.

    ( Wer nun denkt das BI das Game nach den Grundgedanken von Dean auf den Markt schmeissen kann und Kohle machen, weit gefehlt.... die Kritik wäre negativer und abgrund-tiefer als das Kellerloch der Hölle, denn wer spielt nach dem Kauf von einem Game, dieses ohne Anleitung gleich mal im Nightmare-Modus)


    OneLife ist ein Experiment... eines das ich wirklich feier :thumbup:... auch wenn ich selbst zum Wurmfutter gehöre momentan.