Probleme beim Bauen einer Base

  • Hallo zusammen,


    ich habe in den letzten beiden Tagen frustrierende Erfahrungen mit dem Basebau gemacht.


    Zum einen ging es dabei um die Positionierung des Fence-Kits. Dieses war oft nicht möglich (rot markiert) obwohl nichts im Weg stand. Das war besondern ägerlich, weil es in dem Fall die letzte Wand war, die mit einer Gebäudewand abschließen sollte.. Folglich durfte ich alles wieder abbauen und mir einen neuen Platz suchen.

    Habe mich dann für eine Scheune entschieden.

    Auch da traf wieder das Problem auf, dass ich das Fence Kit nicht am Eingang der Scheune platzieren konnte.

    Erneut durfte ich mir einen neuen PLatz suchen... Gleicher Scheunentyp, aber anderer Ort. An selben/gleichen (ich kenne den Unterschied nicht) Scheuneneingang konnte ich diesmal das Fence-Kit platzieren! Da hab ich mich dann aber auch zu früh gefreut..Nachdem ich die Logs im Boden vergraben habe, konnte ich die Wand nicht ziehen, weil vermutlich wieder iwas "blockiert" hat..

    Nachdem dann auch die 2. Schaufel kaputt gegangen ist und es ziemlich nervig war, die ganzen Mats von A nach B (und nach C) zu transportieren, ist mir jetzt auch die Lust vergangen...


    yPxOJB0.jpg


    Rxqitts.jpg


    Gibt es da eine alternative (Hab im Shop was vom BuildEverywhere gelesen)? Oder kann mir jemand erklären, woran es liegt, dass man an bestimmten Orten nicht bauen kann?


    Gruß

  • bringt die Mod auch Nachteile? Oder aus welchem Grund ist die nicht auf den Hardcore Server? würde mir das Leben sehr erleichtern :D

    Das führt dazu, dass die Leute die Military Spawns zubauen.

    Und Bauverbote lassen sich nicht so einfach durchsetzen. Weder kann man Zonen definieren, in denen nicht gebaut werden kann, noch können die Admins Bauten in Bauverbotszonen abreißen. Den Spieler bannen und komplette Karte wipen wäre die einzige Möglichkeit.

  • Das führt dazu, dass die Leute die Military Spawns zubauen.

    Und Bauverbote lassen sich nicht so einfach durchsetzen. Weder kann man Zonen definieren, in denen nicht gebaut werden kann, noch können die Admins Bauten in Bauverbotszonen abreißen. Den Spieler bannen und komplette Karte wipen wäre die einzige Möglichkeit.


    Das ist eine Antwort die ich nachvollziehen kann.

    Da frage ich mich aber auch, wie andere Server mit einer durchschnittlichen (viel) höheren Anzahl an Spielern, dieses Problem managen (BuildEvery drauf).

  • Da frage ich mich aber auch, wie andere Server mit einer durchschnittlichen (viel) höheren Anzahl an Spielern, dieses Problem managen (BuildEvery drauf).

    Wahrscheinlich, indem sie die Spieler bannen, die gegen die Bauregeln verstoßen und regelmässig die Karte wipen.

    Das ist dann scheisse, für Leute die sowas wie in Tishina aufbauen wollen, weil die ständig von vorn anfangen müssen.

  • Es gibt genau 3 Gründe warum die BuildAnywhere nicht auf dem Hardcore Server zu finden ist:

    • Der Hauptgrund: Die Community wollte "raidbare" Basen also haben wir geliefert. Da man sich mit der BuildAnywhere verdammt gut (zu gut) einbauen kann wurde die entfernt.
    • Und dann kommt noch dazu, dass mit der Mod einfach die Serverperformance in den Keller gegangen ist (damals lief der Server allerdings noch unter Voll-Last mit 80 Spielern). Gerade in den Städten sind teilweise massiv Häuser komplett verrammelt worden, auch Hochhäuser, dadurch sind die FPS mega im Keller gewesen.
    • Es gibt bis dato leider noch keine Möglichkeit die BuildAnywhere einzuschränken, dass man z.B. nicht in Military Gegenden bauen kann und es gibt nach wie vor kein vernünftiges Admin Tool, das es uns ermöglichen würde "regelwidrige" Basen einfach per Mausklick zu löschen.

    "Real stupidity beats artificial intelligence every time." Terry Pratchett

  • Soll die BuildAnywhere Mod wieder auf den Hardcore Server? 18

    1. Ja, unbedingt! (4) 22%
    2. Nein, Basen sollen raidbar bleiben! (14) 78%

    Im Übrigen steht es euch, der Community, frei eure Meinung zu ändern was BuildAnywhere angeht.


    Deswegen einfach mal für uns zur Meinungsforschung eine kleine Umfrage.

    "Real stupidity beats artificial intelligence every time." Terry Pratchett

  • Ich bin immer gegen die Mod gewesen!!

    Aber: momentan kann ich den Frust verstehen, wenn man mit dem Fence Kit ausprobiert, ob alle Wände funktionieren, um dann bei der letzten Wand festzustellen, dass sich der obere Teil nicht aufbauen lässt. Solange Bohemia da nicht nachbessert, wäre ich für diese Mod ...

    Ist es wieder halbwegs stabil --> Wipe und Mod weg (Ist ohnehin gut für den Server ab und an mal Frühlingsputz zu machen)


    Außerdem zieht das Argument mit den "unraidbaren" Basen nicht mehr. Durch das verbesserte Schloß ist es jetzt schon nahezu unmöglich per Kombination einzubrechen, da sich gut in Industrieanlagen eingegraben wird ...

    Falls überhaupt ein Tor gesetzt ist und nicht nur ein Wand, die der Zweit-Char von innen "bedient" (alles zu finden leider).


    Lasst doch die Leute bauen XD

  • Hab vor kurzem auf dem Hardcore ein Schloß gefunden was ich nicht benutzen kann, ich glaub ich war nicht der Einziege.

    Oder muß man es ans Tor anbringen und kann dann den Code eingeben?

  • Es gibt bis dato leider noch keine Möglichkeit die BuildAnywhere einzuschränken, dass man z.B. nicht in Military Gegenden bauen kann und es gibt nach wie vor kein vernünftiges Admin Tool, das es uns ermöglichen würde "regelwidrige" Basen einfach per Mausklick zu löschen.

    Neue Event-Idee:


    "Aufstand des Volkes"


    Der Regelverstoß wird gemeldet --> Admins prüfen/machen einen Termin im Forum --> Der mistgabelschwingende Mob trifft sich zum Termin an der besagten Base --> Admin macht ein Loch in die Wand --> wütender Mob erledigt den Rest.


    Regeln:


    1. der Basebesitzer darf intervenieren

    2. durch die Ankündigung, kann er sich eventl. vorher selbst drum kümmern (Hab und Gut in Sicherheit bringen)

    3. Hier könnte dein Vorschlag stehen !!!


    (Bitte Ergänzen)

  • Einfach den Build Anywhere weglassen und gut ist :-)

    Nur halt die Gatekeeper Basen öffnen/ öffnen lassen, wenn diese über 14 Tage kein Schloss haben ^_^



    Selbst schwer zu raidene Basen sind meiner Meinung nach okay. Nerft nur, wenn jemand sich Innen ausloggt, Tor abbaut und dann bis zum nächsten Wipe nichts an der Base ändert / nicht mehr auf dem Server ist.

    Einmal editiert, zuletzt von HToneill ()

  • Für Desolation Redux (ne Arma 3 DayZ Mod) hatten wir das damals so geregelt, dass wenn der Player sich 30 Tage nicht einloggt seine Base und sein Char gewipet werden. Ist halt nur dumm gewesen für Leute die anfangs im Team gebaut haben. Da war dann irgendwann die Base löchrig. Aber grundsätzlich würde ich mir so ne Möglichkeit auch für DayZ wünschen. Nur leider ist in die Richtung aktuell noch nichts zu machen, außer jemand würde so ne Mod liefern.

    "Real stupidity beats artificial intelligence every time." Terry Pratchett