"Survival" überhaupt noch vorhanden?

  • Holla zusammen,


    ich habe jetzt seit so ungefähr 1 Jahr mal wieder bei DayZ reingeschaut. Die große Überraschung war natürlich, dass es jetzt nicht mehr Alpha ist. Ich war also gespannt. :-)

    Reingefunden habe ich mich schnell wieder. Das war nicht das Problem. Aber irgendwie haben mich die Änderungen im Hinblick auf das "Überleben" etwas enttäuscht.


    Ich habe ein paar Tage gespielt... ich bin 3x gestorben. Einmal weil mein Hund mich abgelenkt hat und ich nicht bemerkte, dass neben mir ein Zombie stand, bevor ich die Kopfhörer abnahm ( :D ), und zweimal wurde ich erschossen.


    Aber es war nicht einmal knapp für mich, an Hunger zu sterben. Irgendwo fand sich immer etwas Essbares, und wenn bei toten Zombies. Die meiste Zeit ist meine "Hunger-Anzeige" nicht mal gelb, ich kann sie mühelos weiß halten. Ich meine es ist natürlich auch frustrierend, wenn man x-mal ne halbe Stunde nach Start verhungert, weil sich einfach nichts finden lässt, aber so...? Ist Essen zwar notwendig, aber keine Herausforderung, kein Nervenkitzel, ob man es noch schafft was zu finden usw.


    Trinken das gleiche, ich fand so viele Dosen und Flaschen, dass ich nie in Verlegenheit kam "verschmutztes" Wasser trinken zu müssen. Ich meine klar ist diese Mechanik dann im Spiel, aber wohl nur als "optionales Angebot", so in die Richtung, man kann ja verschmutztes Wasser trinken, wenn man Nervenkitzel will, ansonsten braucht man es nicht?


    Das gleiche als ich durch den Regen gelaufen bin... das Symbol für "Nass" ist erschienen. Im Inventory wurde meine Hose (glaub ich) als "klatschnass" oder so ähnlich angezeigt. Ungefähr 10 Minuten später verschwand das "Nass"-Symbol wieder. Ich brauchte kein Feuer um Kleidung zu trocknen, kein Wärmepack oder ähnliches um meinen Körper warm zu halten. Meine Temperatur war für 1 Min. gelb, dann ging sie wieder von alleine auf weiß zurück.


    Ich hatte vielleicht 1x einen Knochenbruch (war früher doch ständig bei Kämpfen) und das "Zittern beim Zielen" wenn man gerade länger gerannt ist, ist auch weg? Oder habe ich das übersehen? Hm...


    Irgendwie hat mich das ganze enttäuscht... War das ursprünglich nicht anders geplant? Wurde das mit Absicht so gemacht, um einer breiteren Masse zu gefallen?


    Man kann natürlich auf die Zukunft und was noch alles kommt verweisen, aber hey es ist doch inzwischen ein "fertiges" Spiel (angeblich)... Ich lese dann viel von "Es sollen noch Helikopter kommen" usw. und frage mich dann einfach, bringt der Masse die Aussicht irgendwann in Zukunft einen Helikopter zusammenzubauen (z.B.) mehr als der Nervenkitzel des Überlebens? Hm... wäre sehr schade.


    Nur meine 2 Cents :-)

  • Guten Morgen dirrly,


    Da geb ich dir zu 100% recht und leider ist es auch der Tatsache geschuldet, dass sich Spielstile ändern. Viele haben in Dayz den Fokus auf PVP und wollen daher schnell in den Fight ohne vorher großartig überleben zu müssen. Die zweite Geschichte könnte das balancieren zwischen alten Hasen und newcomern sein. Zu Beginn stellt Dayz für jeden neuen Spieler eine Herausforderung dar. Kennt man die Tricks, braucht es neue. Wie du schon geschrieben hast, niemand hat Lust als Anfänger 5x hintereinander an Hunger zu sterben.

    Daher sehe ich die Pflicht bei den Serverbetreibern, dort für die „alten Hasen“ einen gemoddeten Server bereitzustellen, der wieder fordert. Leider gehen die „erfolgreichen“ Server in Hinsicht auf spielerzahlen ein umgekehrten Weg und vereinfachen die spielmechanik in dem die Stamina ausgehebelt und der loot hochgedreht wird. Gäbe es doch mal wieder einen Server, der den Nervenkitzel vom ersten Tag zurück holt und wieder richtig fordert!!1!!

    Moment... es gibt ihn:


    GermanDayz OneLife


    Beste Grüße, Sepp.

  • Viel Spaß.

    ich bin gespannt, ob er der zusagt. PVP steht eher hinten an. Bedenke, dass der Server eine Laufzeit hat, danach wird knallhart gewiped. Nicht das du 2 Tage vor wipe joinst und dann bemerkst, dass alles weg ist. Andererseits ist’s so oder so eine gute Übung. Speziell das Wintersetting in dieser Runde hat so manchen bezwungen. Die Admins haben sich wirklich viel Mühe gegeben.

  • Ich werd ihn mir bei Gelegenheit auf jeden Fall mal anschauen. Das mit dem 4-Wochen-Wipe hatte ich schon gelesen. Im Normalfall hab ich sowieso immer spätestens nach ein paar Tagen einen "wipe" wenn ich erschossen werde. ^^


    Ich bin eher der Spielertyp "Ich bleib allein und kümmere mich um mich, töte keine anderen und wenn ich andere sehe, sitze ich 5 Minuten im Busch, bis sie weg sind" :D

  • DayZ hat sich mit den Mods weg vom Survival entwickelt.


    Aber selbst die Standard-Version (Vanilla) bietet viel zu viel Essen.


    Schau dir bei Gametetracker die beliebtesten Server an.

    https://www.gametracker.com/search/dayz/


    Trader, Savezone , Guns + Cars + also mehr mehr mehr


    Es wird von der breiten Massen kein Überlebensspiel mehr gewünscht sondern ein Art schneller Taktik-Loot-Shooter mit Survival-Ansätzen.


    Wobei man auch sagen muss die meisten Leuten einfach auf die vollsten Server gehen und dort eben das hinnehmen was dort geboten wird.


    Aber da das Spiel über Jahre eben immer nur Stückweise neuen Content geboten hat, wird jetzt die Politik geboten „Mehr ist besser“ bzw. Scheiße für die Massen.


    DayZ ist ein sehr Zeitaufwendiges Spiel, mit der neuen Spielweise spart man sich viel Zeit und konzentriert sich auf das End-Game. Basebau und PvP. Und scheinbar kommt dieses Konzept eben an, auch wenn es sich vom eigentlich Survival bzw. dem Anfangs sozialen Experiment immer weiter weg bewegt. Es liegt wahrscheinlich auch daran das die alte Spielweise ausgelutscht ist.


    GDZ hat sich immer gegen diesen Trend gewehrt und sich in dem Moment als sich die Spielweise geändert hat, auf die alten Werte gesetzt.


    Das bezahlt man mit Spielern, hat im Gegenzug noch immer ein Survival-Game und eine treue Spielerschafft , auch wenn diese kontinuierlich sinkt.


    Die Spielmechanik für Körpertemperatur ist nur durch Mods integriert und die findest du auf den Soft-Servern nicht.


    Dir würde ich daher unsere Server empfehlen. Versuch doch mal auf dem Survial Server auf GDZ klar zu kommen. Dort gibt es weniger Essen und der Schwerpunkt ist auf das Überleben ausgerichtet.


    Noch krasser wird es auf dem Onelife Server auf GDZ. Dort hast du nur ein Leben, es gibt so gut wie kein Essen (Dosen usw) und du musst durch den Wintermod auf deine Körpertemperatur achten.


    Der Server ist was Essen und Temperatur angeht auch noch nicht perfekt, aber der Einstieg ist richtig schön schweres Überleben. Daher versuch es mal dort, wenn dir etwas an den alten Werten liegt.

  • Danke für eure Antworten.


    Ich wollte nicht wirklich eine Grundsatzdiskussion lostreten "Was die richtige Spielweise von DayZ" ist, denn meine ist eh die einzige richtige :D (kleiner Scherz).


    Wenn die Mehrheit halt lieber einen PvP-Shooter mit weniger Survival spielen mag, dann kann man wenig dagegen sagen. Dann ist es halt so. Ich wollte nur etwas meine "Enttäuschung" über die Entwicklung ausdrücken, nachdem ich nach ca. 1 Jahr wieder reingeschaut habe. Aber scheinbar geht es ja nicht nur mir allein so. :-)


    Werde mir den Launcher mal runterladen und die Server auf jeden Fall anschauen. :-)

  • @dirrly kein Problem, wir können hier ja über alles reden.


    Mach dir um Bex keine Sorgen, der hat immer was zu meckern ^^ wir haben uns mehr oder weniger daran gewöhnt das er ein Teil von GDZ ist.



    Ich wollte nicht wirklich eine Grundsatzdiskussion lostreten "Was die richtige Spielweise von DayZ" ist, denn meine ist eh die einzige richtige :D (kleiner Scherz).

    Haha genau du hast es erkannt, es gibt keine richtige Spielweise oder das richtigte Konzept als das eigene. Und das muss man mit allen mitteln den anderen aufdrängen ^^ ;) spaß nor.


    Mit der Preisgabe der Serverfieles von BI haben die eben bissel ihr Spiel aus der Hand gegeben und nun dürfen die Betreiber der Server machen was sie wollen.


    Dadruch hat man das Survial aus der Hand gegeben. Im Gegenzug hat man das Spiel wieder neu belebt bzw hält es durch den MOD-Content weiter am Leben.


    Denn die Patches von BI sind zwar ganz nett, aber bieten zu wenig frische Sachen.


    Wenn du auf unseren Servern spielst dann schau doch auch mal im TS vorbei. Unten im Tishina-Bereich gibt es offene Channel wo neue Leute die sich benehmen können immer willkommen sind. Wir freuen uns über jeden neuen Spieler in usnere unsicheren Welt ;)

  • Hier wird nix kopiert! Hier wird Ordnung gehalten im Forum und thematisch unpassendes verschoben, dahin wos hingehört. Und wenn dus selber schon kopiert hast, wirds eben hier gelöscht.

    "Real stupidity beats artificial intelligence every time." Terry Pratchett

  • Ich hab gestern abend mal 2 Stunden auf dem "normalen" Survival-Server gespielt. Soweit ganz gut.

    Den One-Life werde ich mal bei Gelegenheit testen :-)


    Achso was ich noch fragen wollte... gibt es "Knochenbrüche" noch? Ich bin gestern dooferweise an einem Abhang etwas runtergestürzt (wenn man nicht geduldig ist die Straße zu gehen, hehe) und die erste Zeit danach hat mein Character dann beim rennen auch etwas Schmerzlaute von sich gegeben. Nach kurzer Zeit dann nicht mehr... das heisst mein Character ist jetzt wieder ok? ^^

  • Deshalb [Umfrage] Tag Nacht Wechsel für den Survival Server?


    Ich persönlich mag die Nacht auch sehr gern, besonders wie sie auf dem OneLife eingestellt iat. Die Erfahrung hat aber leider gezeigt, dass auf den "normalen Servern" zur Nachtzeit regelmäßig Spielerflucht herrscht. Also haben wir sie bisher immer weggelassen. Die Umfrage suggeriert auch nicht gerade, dass sich die standardspieler mehr Nacht wünschen. Eigentlich schade, finde ich.

    "Real stupidity beats artificial intelligence every time." Terry Pratchett

  • Ich finds auch absolut doof das es keine Nacht gibt. Wenigstens wie auf dem OneLife das ist doch so hervorragend! Eigentlich gehört das für mich auch dazu, schon damals als ich 2012 angefangen habe. Das ist nach wie vor mMn ein survival Spiel wo einigermaßen auf Realismus setzt. Wem da eine einfache kurze Nacht zu hart ist, der ist evtl bei Arma Wasteland oder CoD besser aufgehoben, sorry für die Ehrlichkeit :D

    Hab die Abstimmung leider zu spät entdeckt... vielleicht wäre es ja nächste Woche nochmal ganz gut da es bis dahin ja auch NVGs gibt. Würde evtl noch den ein oder anderen umstimmen? Ich weiß das Thema kommt immer wieder und euch Admins hängt es zum Hals raus. LG

  • Hier wird nix kopiert! Hier wird Ordnung gehalten im Forum und thematisch unpassendes verschoben, dahin wos hingehört. Und wenn dus selber schon kopiert hast, wirds eben hier gelöscht.

    Nicht falsch verstehen, aber mein Beitrag war absolut passend zu diesem Thema. Finde ich nett das du beide komplett gelöscht/verschoben hast.

    Nur weil es woanders auch passt, musst du es hier ja nicht kaputt machen. Danke wäre nett wenn das rückgängig gemacht wird.

    Im andern Thema hatte ich längst eine antwort gepostet.


    PS. Wenn ich sage das mich jemand hinterrücks abgeknallt hat weil ihm was nicht passte was ich worüber sagte.

    Dann ist das nicht nett gebannt zu werden weil man angeblich Admin Abuse behaupten würde und angeblich die Com angreift.

    Lächerlich beschuldigungen untergejubelt zu bekommen, aber was solls. Ich hoffe dieser Bullshit hört auf.


    PS: Ich lass mich zu keinen weiteren antworten provozieren. Viel spass wie ich neulich schon sagte ich mach erstmal DayZ Pause bis das Spiel besser ist, bevor ich der com zu dolle auf den sack gehe.

  • Mäuschen, wenn du in der SB schreibst, du wurdest kalt gemacht, weil uns als Admins deine Meinung nicht passt, dann ist das eine Admin Abuse Anschuldigung. Die lassen wir uns von keinem gefallen. Und da du in der Vergangenheit äußerste Beratungsresistenz gezeigt hast, hast du eben gleich eine Auszeit bekommen. Sieh es als Möglichkeit mal ernsthaft über deine Äußerungen und die Art und Weise wie du sie tätigst nachzudenken.


    Und wenn du hier wieder seitenlang über spezifische Servereinstellungen und deine gefühlten wahrheiten was die Config angeht philosophierst, hat das nichts mit der allgemeinen Frage nach "Wieviel survival steckt noch in DayZ?" zu tun. Deswegen wird hier nichts wieder hergestellt, sondern alles bleibt da wo es jetzt hin verschoben wurde.


    Also koch dir einfach mal nen Kakao, entspann ne Runde und überleg vielleicht einfach bevor du auf "antworten" klickst nochmal in Ruhe 5 Minuten, ob du dich jetzt wirklich so ausgedrückt hast, dass andere Leute auch verstehen was du möchtest. Und ob dein Beitrag an diese Stelle auch hin gehört.


    Und nein, bitte fühle dich nicht genötigt hierauf zu antworten. Zurück zum Thema: Survival Faktor in DayZ.

    "Real stupidity beats artificial intelligence every time." Terry Pratchett

  • Viel spass wie ich neulich schon sagte ich mach erstmal DayZ Pause bis das Spiel besser ist, bevor ich der com zu dolle auf den sack gehe.

    Ich warte seit 2015 dadrauf, das dass Spiel besser wird. oO

    Wird ja immer besser...nur ob es jemals gut wird? *g*


    Zum Thema Survival:

    Mich nervt es persönlich, das man zwei-drei Wochen sammelt und dann alles weg ist.

    Hab es bis heute nicht geschafft nen generator in meiner base mit ner Lampe zu verbinden...(für screenshot)


    Hab jetzt persönlich wenig Lust jeden Monat neu anzufangen.

    Durch disablebasedestruciton hatten wir jetzt die Hoffnung mal bissl länger zu spielen, hat sich aber wieder in Luft aufgelöst.


    Ergo: bissl ballern bin ich dabei, survivel/looten/bauen nicht mehr.

    Kann mir auch schwer vorstellen, das ich der einzige bin der mittlerweile wenig Lust hat Zeit zu investieren,



    PS: da gibts Server mit 100 Leuten drauf, wo man sich den spawnpunkt aussuchen kann.

    Wir spawnen dann in balota zu dritt, rennen zum airfield, heben paar Waffen auf und dann gehts direkt los BÄM BÄM BÄM

    Hat was von H1Z1/JustSurvive :D


    Alle happy im voice - selbst wenn sie sterben.

    Evtl ist das ja die Zukunft von DayZ.

    :S [kaffee] :S


    • Mitglied seit 22. Oktober 2014