Stable Update 1.05

  • Hallo liebe Community,


    es ist soweit. Das lang ersehnte Update 1.05 wurde für die Stable Server freigegeben. Mit ca. 850MB Größe bringt es, neben vielen kleinen Veränderungen, vor allem Erweiterungen im medizinischen Bereich, die Möglichkeit zum erklimmen von Hinternissen und einige neue Waffen. Alles was dazu gehört findet ihr hier etwas weiter unten.





    Der Changelog:


    Hinzugefügt

    • Neue Pistole: Mlock-91 mit Zubehör
    • Neue Pistole: MKII mit Zubehör
    • Neues Gewehr: KAS-74U mit Zubehör
    • Neues Fahrzeug: Sarka 120 mit Zubehör
    • es können nun Hindernisse bis 2,30 Meter Höhe hochgeklettert und überwunden werden (ausgenommen Zäune, Tore und Wachtürme von Basen)
    • polnische und japanische Sprache
    • .22 LR Munition
    • Lebensmittelvergiftung
    • Tutorial-Bilder im Hauptmenü
    • Lautstärkenabstufungen für den Ingame-Sprachchat (flüstern, reden, schreien)
    • Infizierte werden durch sprechende Spieler angezogen
    • schnelles Nachladen von Waffen (R gedrückt halten)
    • Erstellung von Animationen von P3D Anhänge an Kreaturen
    • fehlt dem Spieler eine PBO Datei, welche er für den Server benötigt, wird diese nun in der Fehlermeldung mit aufgeführt
    • Kollisionsabfrage, wenn ein Spieler mit einem Gegenstand beworfen wird
    • geworfene Gegenstände bewegen sich geschmeidiger aus Sicht des Werfers
    • Warnung bei Beitritt eines gemoddeten Servers
    • Foley Sounds für das Basisradio
    • Sounds bei Zerstörung einer Fahrzeugscheibe
    • Suizid nun auch mit dem Bayonett möglich
    • Bluteffekte beim Suizid
    • Infizierte mit Kopflampe haben diese nun aktiv
    • ist eine Fackel noch nicht angezündet, kann diese mit Benzin getränkt werden
    • Kamera ruckelt bei Treffer
    • Leichen zerfallen über die Zeit
    • Ansteckung mit Cholera ist nun auch bei frisch gespawnten Wasserflaschen möglich
    • Übersetzungen für die Tutorialbilder im Hauptmenü

    Behoben

    • diverse "Clipping"-Probleme bei Animationen
    • dynamische Physik für Objekte, welche andere Objekte beinhalten
    • Auffrischung der Kollisionsabfrage, nachdem ein "dynamisches Objekt" nach einem Wurf entfernt wird
    • Animationen für Gegenstände im Inventar
    • LOD (Detaillevel) für Zubehörteile
    • Countdown bei Respawn wurde nicht angezeigt
    • Sprachchat blieb bei minimieren des Spiels aktiv
    • legte man einen Gegenstand aus der Hand in das Inventar, während man in einem Fahrzeug sitzt, wurde der Gegenstand unter Umständen unsichtbar, wenn man diesen wieder in die Hand nahm
    • Sprachchat konnte nicht genutzt werden, während man das Inventar offen hatte
    • Benutzung von Leitern, wenn diese Teil eines beweglichen Objektes sind
    • fehlerhafte Kollisionsabfrage von Türen, wenn diese gedreht wurden
    • bei Nutzung von Hardware Anti-Aliasing konnte es zu einem schwarzen Bildschirm kommen
    • nachträgliche Korrekturen von Geschwindigkeiten
    • geworfene Gegenstände konnten durch den Boden fallen
    • Geschwindigkeit der Charakterphysik
    • Granaten konnten nicht durch Fenster geworfen werden
    • IV Saline Bag und IV Blood Bag zeigten keine Wirkung
    • die Auswirkungen bei einer Blutspende mit inkompatiblen Blutgruppen trafen nicht den Empfänger, sondern den Spender
    • wechselte man in schneller Folge den Gegenstand in der Hand, wurde dieser einem anderen Spieler falsch angezeigt
    • schnelles Ausführen von Gesten konnte dazu führen, dass der in der Hand gehaltene Gegenstand einem anderen Spieler falsch angezeigt wurde
    • Bayonette konnten nicht zum Sammeln von Rinde oder zum Zerkleinern von Büschen genutzt werden
    • eine Waffe, die zur Ausführung eines Selbstmords genutzt wurde, konnte von anderen Spielern nicht aufgesammelt werden
    • das Sprühen von Desinfektionsmittel auf einen anderen Spieler konnte bewirken, dass sich der ausführende Spieler nicht mehr bewegen konnte
    • tauschte man eine Waffe in der Hand mit einem Helm aus, konnte der Charakter in der Animation stecken bleiben
    • wasserfeste Säcke (Dry bags) wurden mit harten Kanten angezeigt
    • Magazine konnten man dem Nachladen neben dem Spieler fliegen
    • die verbleibende Nutzbarkeit von Klebeband wurde in der Schnellleiste nicht angezeigt
    • eine nicht übersetzte Zeile beim Blutgruppentest
    • Gegenstände konnten via Inventar durch Wände durch aufgenommen werden
    • Rauchpartikel der USG und des Flaschenschalldämpfers
    • Hesco Boxen konnten beim Auf- und Abbau beschädigt werden
    • ein falscher Sound wurde abgespielt, wenn man einen langen Stock fallen lies
    • Gegenstände in der Hand konnten verschwinden, wenn der Spielcharakter in einem Fahrzeug gespeichert wurde
    • Magazine konnten nicht über die Schnellleiste angebracht werden
    • eine falsch angelegte Kollisionsabfrage am Ende der Zementfabrik Leiter
    • legte ein Spieler kurz vor seinem Ableben einen Gegenstand ab, konnte dieser nicht aufgenommen werden
    • ein Fehler, wenn ein Gegenstand ohne genügend Platz im Inventar aufgenommen wurde
    • ein Generator konnte mit einer Kabeltrommel so verbunden werden, was zu einer falschen Verbindung führte
    • Granaten machten deutlich zu wenig Schaden, wenn sich ein Spieler im Inventar befand
    • Zubehörteile wurden durch Explosionen nicht beschädigt
    • Animationen für Gegenstände im Inventar wurden falsch angezeigt
    • Waffen konnten aus der Hand eines Spielers verschwinden, wenn dieser eine Leiter benutzt hat
    • Tausch von Gegenständen über die Schnellleiste konnte deren Ausrichtung im Inventar zurücksetzen
    • diverse Fehler in Übersetzungen
    • Anzeige der Füllmenge von Magazinen in der Schnellleiste
    • der Status von Türen wurde nach Serverneustart falsch angezeigt
    • Wassereffekte bei einem Pier und anderen Stellen an der Küste
    • Effekte der VSS waren extrem laut für Spieler auf Distanz
    • Blendgranaten hatten in der Nacht keine Auswirkungen
    • Granaten hatten keine Auswirkungen auf Spieler, wenn diese in einer Feuerstelle explodiert sind
    • Spieler konnten durch einen Animationsfehler zum Ball werden
    • ein Sack auf dem Kopf verdeckte nicht andere Kopfbedeckungen
    • auf das Inventar von gefesselten Spielern konnte nicht zugegriffen werden
    • Gegenstände, die einem bewusstlosen Spieler entnommen wurden, tauchten wieder in dessen Inventar auf, wenn diese über die Schnellleiste benutzt wurden
    • ein Fehler, wenn ein Scheinwerfen auf einem Gerüst angebracht wurde
    • der Boden eines Fasses ging durch den Grund durch, auf dem es stand
    • der große Helm (Ritterhelm?) konnte mit anderer Kopfbedeckung zusammen getragen werden
    • Fahrzeugtüren zu öffnen und zu schließen stellte in der 3. Person Ansicht eine Herausforderung dar
    • Erste-Hilfe-Maßnahmen konnten dazu führen, dass Waffen unsichtbar wurden
    • ein Fehler bei Wechsel von zweihändigen Waffen
    • kein Sound beim Starten des Gunter 2
    • einige Gegenstände konnten unbegrenzt ineinander gestapelt werden
    • bei Abbruch des Logout Menüs wurde dieses weiterhin angezeigt
    • falsche Anzeige der Taschenlampe, wenn diese gedreht und fallen gelassen wurde
    • Ausrichtung der Explosion einer Tankstelle und dem dadurch entstehenden Rauch
    • Rücklichter von Fahrzeugen brannten weiter, wenn das Fahrzeug bereits abgestellt war
    • Gaslampen und Gaskocher machten ungewollte Geräusche, wenn diese verstaut wurden
    • zog man den Pin einer Granate, gab es dafür keinen Sound
    • Scheinwerfer von Fahrzeugen veränderten sich nicht, wenn diese ausgestellt oder zerstört wurden
    • diverse "Clipping"-Probleme mit Köpfen
    • Granaten explodierten nicht, wenn man auf diese geschossen hat
    • Gürtel mit Zubehör konnten verstaut werden
    • die STRG Taste konnte beim öffnen des Steam Overlays hängen bleiben
    • Spieler konnten durch Sitzplatzwechsel in einem Fahrzeug getötet werden
    • unnötige Animationen wenn man in ein Fahrzeug eingestiegen ist
    • Verbrauch von Stamina während eines Sprints (bzw. Umgang mit Stamina, leider keine weitere Erläuterung)
    • Anzahl der Patronen eines Magazins wurde weiterhin angezeigt, wenn man dieses mit einem Walkie-Talkie ausgetauscht hat
    • Kollisionsabfrage der 3rd Person Kamera
    • das Feldradio konnte nach dem Ablegen nicht mehr an- und ausgeschaltet werden
    • Munition ist nach dem Entladen und Laden einiger Waffen verschwunden
    • ein Servercrash im Zusammenhang mit elektronischen Systemen
    • Gegenstände könnten in der Hand stecken bleiben, wenn man diese gegen kleinere Gegenstände getauscht hat
    • zufällige Füllmenge von frisch gespawnten Wasserflaschen
    • Körperteile wurden auf Distanz nicht angezeigt
    • Infizierte jagen keine beweglichen Objekte, wie Autos, mehr
    • Zelte blieben in der Hand stecken
    • durch eine Cholerainfektion musste sich der Spieler nur ein mal übergeben
    • Spielabsturz durch einen Topf mit kochendem Wasser
    • Waffen aus der Hand eines toten Spielers waren immer ruiniert
    • Leichen bluteten auf unbestimmte Zeit weiter
    • nach dem Spawn murmelten Spieler weiter, wenn sie vor ihrem Tod geknebelt waren
    • Bandanas konnte nicht als Kleidungsstück genutzt werden
    • Nachtsichtgeräte konnten ohne Begrenzung genutzt werden
    • Servercrash durch wiederholtes werfen von Gegenständen
    • Animationsprobleme, wenn man eine Seekiste oder Metallplatte geduckt getragen hat
    • Schüsse konnten aus Distanz nur verzögert wahrgenommen werden oder sind ineinander übergegangen

    Angepasst/Verbessert

    • Zeitraum bis zum Despawn von Leichen (Mensch und Tier) verlängert
    • Angepasste "Credits"
    • das Saline Bag kann nun schneller verabreicht werden und verbessert die Blutgewinnung (zu sehen am Statusindikator)
    • wird eine falsche Blutgruppe verabreicht, kann dies den Empfänger in eine Bewusstlosigkeit schicken, bis hin zu einer hämolytische Transfusionreaktion
    • die hämolytische Transfusionreaktion erfolgt schneller und mit heftigeren Auswirkungen
    • Ausrichtung von Gegenständen wird nun automatisch bei der Suche eines freien Inventarplatzes berücksichtigt
    • Ausrichtungsfehler bei Waffenvisieren und anderen Zubehörteilen
    • einige Lootgegenstände können nun im Status "verrottet" oder "vertrocknet" spawnen
    • zufälliger Spawn von Früchten und Pilzen
    • alle Gegenstände, die zum fesseln eines Spielers genutzt werden, erhalten durch die Nutzung einen gewissen Schaden
    • Autounfälle haben nun Auswirkung auf die Gesundheit
    • Trefferschaden verringert sich mit zunehmender Flugdauer des Geschosses
    • Regeneration der Spielergesundheit verringert
    • Übergangsschwelle zur verletzten Haltung eines Spielers wurde herunter gesetzt, um mehr Mobilität bei schlechter Gesundheit zu erlauben
    • Blutverlust einer Verletzung erhöht
    • Anzahl von Einmal-Gegenständen, wie Morphium oder Saline Bags, werden im Userinterface nicht mehr angezeigt
    • Infizierte machen weniger Schock (Wert für die Bewusstlosigkeit) und Schaden bei Treffern
    • leicht höhere Chance einer blutenden Wunde bei Treffer von einem Infizierten
    • Spieler machen beim Boxen weniger Schock und Schaden
    • aus einem Brunnen oder Teich zu trinken füllt den Spieler nicht mehr so schnell
    • Anpassungen an den Lichtverhältnissen, u.A. die allgemeine Helligkeit am Tag, weniger auffällige Schatten an klaren Tagen, weniger Blau in Schatten
    • Innenausstattung diverser Bunker und Kontrolltürmen
    • die Chance, dass Pistolen unterer Kategorien direkt mit Zubehör spawnen, wurde erhöht
    • die Chance, dass die LAR und VSD mit Zubehör spawnen, wurde angepasst
    • Lautstärke von fallenden Bäumen und Büschen
    • Wurfanimationen
    • Gegenstände, die sich nicht vollsaugen können, können auch nicht mehr nass werden
    • Rotation von Map-Partikeln
    • leicht erhöhte Reichweite von Fahrzeugscheinwerfern
    • sich einen Bart wachsen zu lassen dauert nun 4x länger
    • Partikel, die im Nahkampf entstehen, sind nun zufällig ausgerichtet und nicht immer aufrecht
    • um einen Generator zu betanken muss man nicht mehr genau auf das Tankloch schauen
    • die Dauer für das scheren eines Bartes entspricht nun der Länge der Animation
    • Parameter der Rücklichter für den Olga 24 angepasst
    • Rücklichter von Fahrzeugen erlischen nun schneller
    • wenn ein Spieler auf den Boden trifft ist dieses nicht mehr ganz so laut
    • der Schaden im Nahkampf an getragener Kleidung wurde stark reduziert
    • Herstellungsanzeigen von Fässern wurden entfernt
    • das Ledernähzeug kann nicht mehr zur Wundenbehandlung genutzt werden
    • das Nähzeug verbraucht bei Wundenbehandlung nun 20% statt 1%
    • Ausrichtung beim Spawn von Gunter 2 Teilen
    • Salmonellen (die nötige Magenfülle fürs Übergeben wurde herunter gesetzt, höhere Chance auf Übergeben, Übergeben hat negative Auswirkungen auf den Nahrungs- und Wasserhaushalt)
    • Cholera (Wasserverlust über die Zeit, die nötige Magenfülle fürs Übergeben wurde herunter gesetzt, höhere Chance auf Übergeben, Übergeben hat negative Auswirkungen auf den Nahrungs- und Wasserhaushalt)
    • bei Einnahme von Vitamintabletten wird als Pillensymbol im Userinterface angezeigt
    • man startet nun mit einem Knicklicht zufälliger Farbe, statt der Leuchtfackel
    • erhöhter Blutverlust durch Wunden
    • verarztet man seine blutenden Wunden mit Fetzen oder Bandanas löst dies keine Infektion der Wunde mehr aus, da diese Infektionsart noch keine Auswirkungen auf den Spieler hat
    • es können nun alle Hosen ausgewrungen werden

    Server

    • Priority queuing für die Warteschlage
    • Fehler in der Serverkonfig wurden nicht in den RPT- und Crashfiles geloggt
    • diverse Servercrashes behoben
    • Serverfehler beim einsteigen und verlassen von Fahrzeugen
    • Serverfehler beim Starten eines Fahrzeugs
    • Serverfehler bei Berührung eines Stacheldrahts

    Launcher

    • bei Start der Survivor Games werden festgelegte Startparameter ignoriert, damit keine Probleme bei Beitritt eines Spiels auftreten
    • bei Start von Dayz startet nun automatisch erst der Launcher

    Bekannte Fehler

    • einige Spielermodelle haben im verwesten Zustand keine Texturen
    • das PAS Radio ist im Inventar unsichtbar
    • Wölfe können Spieler in Fahrzeugen durch die geschlossene Tür verletzen
    • Heilung von Cholera wird unter Umständen erst nach Relog angezeigt

    MODDING (nicht übersetzt)

    • Added: Curl context API
    • Added: A script callback Object::OnPhysicsCreate
    • Added: A model (p3d) property "canClimb" to enable climbing the model (default is 1, 0 is disabled).
    • Added: Way to detect night using GetGame().GetWorld().IsNight() (returns true when the sun is below the horizon)
    • Added: Retexturing selections for the LAR
    • Added: Retexturing selections for the wooden crate
    • Added: Possibility to disable the enlargement of the inventory bbox view via a new config parameter "enlargeInventoryView"
    • Changed: HumanCommandMelee::IsOnBack and HumanCommandMelee2::IsOnBack (preferred) are now accessible from the script API
    • Tweaked: Default food poison and salmonella agents added to the meat stages (burned=food poison, rotten=salmonella+food poison, raw=salmonella) and guts (salmonella)
    • Fixed: GetStomachVolume() on PlayerStomach was not reset when ClearContents() was called
    • Fixed: A null pointer in 'SlotToAnimType'
    • Optimized: Command start/finish events
    • Added: Possibility to set hidden selections for wearable models (e.g., bandana or belts)


    Das alles in originaler Schönheit findet ihr HIER und HIER


    Übersetzung erfolgte, wie immer, frei und nach bestem Wissen und Gewissen. Einige Punkte waren leider recht undeutlich formuliert, aber ich hoffe doch sehr, dass es soweit verständlich für euch ist.


    Mittlerweile laufen unsere Server bereits mit der neuen Version. Von daher wünsche ich euch allen viel Spaß und frohes Überleben!


    Grüße

    mav


    Changelog 1.05.152451 hier: Stable Update 1.05
    Changelog 1.05.152553 hier: Stable Update 1.05

    For longer than I can remember, I've been looking for someone like you.

    Someone with a head like yours, and a torso too.

    Birds sing, and YOU'RE GONNA PAY,

    THE END!

  • Hallo Freunde,


    noch eine kleine Anmerkung zu einem bestimmten Punkt aus dem Changelog.

    Priority queuing für die Warteschlage

    Nach interner Beratung sind wir zum Konsens gekommen, dass dieses Feature für uns nicht interessant sein wird und daher deaktiviert bleibt. Wir verfolgen weiterhin die Prinzipien der Gleichbehandlung und distanzieren uns damit ausdrücklich von jeglicher Art von bezahlten Vorteilen, einschließlich Vorteile für die Ausführung von administratorischen und moderatorischen Tätigkeiten.


    Liebe Grüße

    mav

    For longer than I can remember, I've been looking for someone like you.

    Someone with a head like yours, and a torso too.

    Birds sing, and YOU'RE GONNA PAY,

    THE END!

  • Hallöchen Freunde,


    noch ein kleiner Nachtrag zu dem Update. Abgesehen von dem sportlich langen Changelog gibts auch wieder diverse "Stealth Changes" - sprich nicht dokumentierte Änderungen. Würde mich sehr freuen, wenn ihr diese mit uns teilt, sollte euch was auffallen ;)


    Es gab z.B. auch wieder Änderungen am Lootspawn, bzw. eher dem Umfeld des Spawns. So habt ihr nun auch in Garagen und Häusern rund um einer Polizeistation oder einem Militärcamp das entsprechende Loot. Gemeldet wurde dies zuerst als Bug, siehe dazu HIER, aber mittlerweile als Feature von den Devs bestätigt.


    Weiter dürfte auch die Änderung bezüglich des Auskippens von Wasserflaschen mit eingelaufen sein. Möchtet ihr nun eine Wasserflasche entleeren, müsst ihr dazu direkt auf den Boden schauen. Hab es noch nicht selbst probiert, aber in den Exp Versionen war das bereits vorhanden.

    For longer than I can remember, I've been looking for someone like you.

    Someone with a head like yours, and a torso too.

    Birds sing, and YOU'RE GONNA PAY,

    THE END!

  • Weiter dürfte auch die Änderung bezüglich des Auskippens von Wasserflaschen mit eingelaufen sein. Möchtet ihr nun eine Wasserflasche entleeren, müsst ihr dazu direkt auf den Boden schauen. Hab es noch nicht selbst probiert, aber in den Exp Versionen war das bereits vorhanden.

    Das gab es schon in den anderen Versionen (1.04).


    Mir ist aber noch was aufgefallen:




    Gruß,

    [moon]

  • Stimmt das mit dem loot ist mir bei Krankenhäusern aufgefallen, da lagen dann zb auch Pillen im Autowrack. Find ich gut :thumbup:


    Mehr Blutverlust


    Kolera (durch alles außer brunnenwasser oder behandeltes Wasser) kann sehr tödlich sein * (Pille rein, relog = geheilt)


    Das Wasser aus den gefunden Flaschen muss ausgeleert werden


    Zombies brauchen mehr Schläge ins Gesicht (daher bessere wieder auf messer/axt/beil zurückgreifen)


    Sprungsystem geht auch über Kühlschränke, fässer usw (bedenklich)


    Beim abbauen von Planken bei stapeln muss jedes abgebautes Brett (9) noch mal in die Hand genommen werden bevor man es in den Rucksack stecken kann


    Man kan nicht mehr Sachen durch Wände nehmen auch nicht durch selbstgebaute Wände.


    Manche Fenster sind durchspringbar


    Man kann keine zwei wände mehr direkt hintereinander bauen.


    Höherer Wasserverbrauch (liegt zum Teil aber vielleicht an unendlich Ausdauer)


    Ja paar Sachen davon stehen auch in den logs

  • Zitat
    Cholera modifier might not disappear until relog

    Ja, ein entwicklerseitig bekannter Bug und mir ist da wohl leider ein kleiner Übersetzungsfehler passiert. Wird umgehend korrigiert.

    For longer than I can remember, I've been looking for someone like you.

    Someone with a head like yours, and a torso too.

    Birds sing, and YOU'RE GONNA PAY,

    THE END!

  • Man kan nicht mehr Sachen durch Wände nehmen auch nicht durch selbstgebaute Wände.

    Beste was se machen konnten!


    - Beim trinken am Brunnen nippelt der wieder statt zu saugen^^

    Vorher 3-4 mal trinken dann voll, jetzt 12x+ trinken oder so...


    - Kotzen durch Krankheit verursacht nen größeren essen/trinken abzug als vorher

    Ob ich Harry Potter oder Lord Voldemort bin hängt von euch ab *g*


    Mitglied seit 22. Oktober 2014

  • Zitat

    größeren essen/trinken abzug als vorher

    Aber sowas von. Man muss echt aufpassen. 2x gekotzt, direkt gestorben. alle achtung, jetzt wirds interessant.


    irgendwie ist das Inventar leicht buggy. manchmal kann ich nichts mehr aufheben und oder verschieben. Jemand das selbe problem ?

    [link]=O

  • Laut den Sidechat Stories, die man ja zwangsweise so mitbekommt, haben so einige manchmal Probleme mit dem Inventarmanagement. Relog soll wohl meistens helfen. Ich vermute mal irgendeine Kombination aus Items in der Hand, getauscht mit anderen Items, die denn die Slots sperren oder so. Würde zu so einigen Sachen passen, die in den letzten Changelogs aufgeführt wurden.

    For longer than I can remember, I've been looking for someone like you.

    Someone with a head like yours, and a torso too.

    Birds sing, and YOU'RE GONNA PAY,

    THE END!

  • Derzeit kann ich kein Wellblech aus einem großen Inventar (Fass/Zelt/Zaunbaustelle) in die Hand legen. Es geht nur über den Umweg, es auf den Boden zu ziehen und von dort per "F (Halten) um in die Hand zu nehmen".


    Auch das Wasser aus den Brunnen kann Cholera enthalten. Selbst erlebt. Es muss alles abgekocht oder mit den Chlortabs behandelt werden.

  • Auch das Wasser aus den Brunnen kann Cholera enthalten

    Das glaube ich eher nicht. Also wenn du mit Brunnen die normalen Pumpen meinst die wir schon seit Jahren haben.


    Dann waren entweder deine Hände blutig oder du hast damit eine Flasche gefüllt wo noch etwas Dreckwasser enthalten war oder aus dem Topf getrunken wo Sachen enthalten waren, die sich nicht so gut mit dem Wasser verstehen (hatte ich auch schon).

  • Laut den Sidechat Stories, die man ja zwangsweise so mitbekommt, haben so einige manchmal Probleme mit dem Inventarmanagement. Relog soll wohl meistens helfen. Ich vermute mal irgendeine Kombination aus Items in der Hand, getauscht mit anderen Items, die denn die Slots sperren oder so. Würde zu so einigen Sachen passen, die in den letzten Changelogs aufgeführt wurden.

    Mir kommt es so vor als ob es mit dem Doppelklick zusammenhängt. Wenn ich den weg lasse, also alles per drag and drop manage, kommt es gefühlt seltener vor. Das passt auch zu der Beobachtung das es auf Konsolen öfter Probleme damit gibt, weil die kein Drag and Drop nutzen.