Neues vom GDZ-Team (12.05.2020)

  • Beim Admin Talk waren dabei: Urs, Criosdan, Erkan S. Besser , ErnaVII. und DagiWeh


    OneLife Server [gdz]Gewinne! Gewinne! Gewinne! [tishina]

    Für die 3 Spieler mit der längsten Überlebenszeit wird es diesmal ein paar endgeile, exklusive und überaus kostbare Geschenke für den Chernarus Survival Server geben. Damit auch eure Freunde sehen, dass ihr es am längsten könnt! :P

    Einen mega-special GDZ Friedenspreis mit zusätzlichem Dekorationswert erhält außerdem der Spieler, der am längsten Überlebt hat, ohne auch nur einen einzigen anderen Spieler zu töten! Übergabe erfolgt ebenfalls auf dem Chernarus Survival Server. Peace!
    Wall of Shame für Stream Sniper Das Thema ist in den letzten Tagen öfters durchs Forum gegeistert und wir möchten die Gelegenheit nutzen, offiziell Stellung dazu zu beziehen:
    Wir sind als Team von GDZ geschlossen gegen so eine Wall of Shame!

    Das hat genau 2 schwerwiegende Gründe:

    1. Ist es nicht möglich überhaupt einwandfrei zu klären, ob wirklich Stream Snipern stattgefunden hat oder ob es eine Verkettung von Zufällen war (selbst mit Tool um Laufwege nachzuverfolgen)

    2. Selbst wenn es möglich wäre, würde so eine Wall of Shame zu nichts anderem als Streit und Eskalation führen. Und auf diese Art von toxisischem Verhalten haben wir keine Lust.

    Deswegen nochmal der Aufruf:
    Lasst es in den Threads nicht zur Eskalation kommen. Jeder kann hier spielen wie er möchte. Auch, wenn man nach dem eigenen Tod mal salty ist, sollte dieses "Streitgespräch" dann nicht über Tage immer weiter gepusht werden. Das führt zu nichts, da gehen die Meinungen einfach zu weit auseinander. Also bleibt bitte wenigstens im Forum friedlich und anständig. Danke <3
    Nährwerttabelle für Lebensmittel Wir haben uns gegen die Veröffentlichung dieser Liste entschieden. Der Aufwand die Werte auszulesen steht in keinem Verhältnis dem Nutzen gegenüber. Außerdem sind viele der Werte noch im Testmodus und können jederzeit verändert werden.

    Außerdem sind wir der Meinung, dass bei DayZ der Weg das Ziel ist. Also auch durch die Versuch-Irrtum-Methode selbst zu Erkenntnissen zu gelangen gehört hier dazu. Ihr könnt gern eure eigenen Erfahrungen über die Nahrung auf den GDZ Servern in einem passenden Forenthema teilen, von uns wird es dazu keine Information geben.
    Toxic Zone Die Toxic Zone Mod hat ein umfangreiches Update bekommen, dass leider unsere Konfiguration komplett über den Haufen geworfen hat. Bis da alles wieder angepasst ist, bleiben die Zonen deaktiviert. HalfMoon hat dazu ja auch schon Beiträge in den Serverthreads verfasst. [moon]

    81-gdznonazisklein-png



    "Du bist eine Hexe und du weißt doch, was Oma Wetterwachs immer sagt: Wir können nur richtig, wir können nicht nett."

    - Terry Pratchett, Das Mitternachtskleid


  • Man sollte vielleicht erwähnen, dass der Vorschlag auf den OneLife bezogen war, und dem schnellen Ableben der Streamer!
    SurvivalServer ist da nochmal ein ganz anderes Thema !

    Das Thema ist in den letzten Tagen öfters durchs Forum gegeistert und wir möchten die Gelegenheit nutzen, offiziell Stellung dazu zu beziehen:
    Wir sind als Team von GDZ geschlossen gegen so eine Wall of Shame!

    Das hat genau 2 schwerwiegende Gründe:

    1. Ist es nicht möglich überhaupt einwandfrei zu klären, ob wirklich Stream Snipern stattgefunden hat oder ob es eine Verkettung von Zufällen war (selbst mit Tool um Laufwege nachzuverfolgen)

    2. Selbst wenn es möglich wäre, würde so eine Wall of Shame zu nichts anderem als Streit und Eskalation führen. Und auf diese Art von toxisischem Verhalten haben wir keine Lust.

    Deswegen nochmal der Aufruf:
    Lasst es in den Threads nicht zur Eskalation kommen. Jeder kann hier spielen wie er möchte. Auch, wenn man nach dem eigenen Tod mal salty ist, sollte dieses "Streitgespräch" dann nicht über Tage immer weiter gepusht werden. Das führt zu nichts, da gehen die Meinungen einfach zu weit auseinander. Also bleibt bitte wenigstens im Forum friedlich und anständig. Danke


    Es geht hier auch nicht darum, dass jemand "salty" nach seinem Ableben war.

    Neue Streamer die keine zwei Tage auf dem OneLife server werden "gefühlt" systematisch weg gemacht.
    Das ist peinlich für die Community und für ein Serverkonzept wie dem OneLife !

    Schade, dass es aktuell keine Möglichkeiten gibt sowas zu "Beweisen"

    Aber vielleicht war eh alles der Onkel "Zufall"

    Oooh La La La
    It's the way that we rock when we're doing our thing
    Oooh La La La
    It's the natural Cheranus that the Refugees Bring
    Oooh La La La La La La Lalala La Laaah

  • Vom Prinzip bin ich ähnlicher Ansicht, wie das GDZ Team. Jedoch finde ich denn Vorschlag von Dietershan sehr gut dies auf dem OneLife einzuführen um so etwas eher zu unterbinden, da wir das Fonemen auch öfters beobachten. Das Gerade Streamer schnell weggeholt werden und das oft auch in ecken die man nicht im normalen Laufen beobachtet.


    Ja es gibt bestimmt denn ein oder anderen dem auch so etwas nicht davon abhält, aber es schreckt vielleicht auch welche ab.

    Ich würde mich dafür aussprechen es zu testen für die nächste OneLife Saison. Möglichkeiten so etwas zu beobachten und somit zu beweisen gibt es ja auch.



    Sonst vielleicht mal Demokratisch eine umfrage Starten wer für so etwas ist wenn wir da eine 3/4 Mehrheit haben würde ich es einführen.

    "Der Hauptgrund für Stress ist der

    tägliche Kontakt mit Idioten"

    Albert Einstein


    38459337ih.jpg

  • Es gibt keinen hundertprozentigen Beweis bezüglich Streamsniping. Zudem werdet ihr hoffentlich nicht erwarten, dass das Spielgeschehen 24/7 auf unsren Servern überwacht wird. Wer soll denn das machen? Jeder vom Team hier macht das ehrenamtlich und hat noch ein RL.

    Und auch gegen einen Online-Pranger haben wir uns entschieden. Eben weil siehe oben. Ohne feste Beweise wird ein Pranger eine herrliche Sache, die ja so für Friede, Freude und vielleicht auch Eierkuchen sorgen wird. Nicht!


    Und mal ehrlich, ist ein bisschen Eigenverantwortung zu viel erwartet.

    Es gibt nebenbei auch immer die Möglichkeit, sich an Twitch zu wenden. Die haben da Richtlinien:


    Auszug:


    Weitere Richtlinien zu spielbezogenen Inhalten

    Betrug in Online-Spielen

    Aktivitäten wie Betrug, Hacking, Bot-Angriffe und Manipulation, die dem Kontoinhaber einen unfairen Vorteil in Online-Multiplayer-Spielen verschaffen, sind untersagt. Dies umfasst auch die Ausnutzung der Liveübertragung eines anderen Broadcasters, um diesen im Spiel zu belästigen, z. B. durch Stream Sniping.

    Closed Alpha-/-Beta-Versionen sowie Pre-Release-Versionen von Spielen

    Wir bitten dich, alle vom Herausgeber/Entwickler festgelegten Veröffentlichungstermine, Embargos und Verschwiegenheitsvereinbarungen zu beachten und die Spiele erst zu veröffentlichen, wenn jeder andere auch die Möglichkeit dazu hat. Sofern du nicht im Voraus die entsprechende Genehmigung erhalten hast, erfolgt für deinen Kanal unter Umständen ein DMCA-Takedown durch einen Rechtsinhaber. Rechtsinhaber sollten Verstöße in Übereinstimmung mit unseren DMCA-Richtlinien melden. Wir bitten Benutzer, davon abzusehen, mögliche Verstöße über das Reporting-Tool für Benutzer zu melden.



    Wir sind aber nicht Twitch.

    And who by fire, who by water

    Who in the sunshine, who in the night time

    Who by high ordeal, who by common trial

    Who in your merry merry month of may

    Who by very slow decay

    And who shall I say is calling?

  • ein streamer der sich bei twitch über einen streamsniper beschwert ist wie wenn ich im Knast bei den Wärtern petze :P


    Den Pranger finde ich auch Quatsch. Wenn das Tool fertig wäre was die Laufwege aufzeichnet wäre es interessant was es für Ergebnisse auf dem onelife liefern würde.


    Und wer wem am Ende gekillt hat, sehen wir da diesmal wieder in der Auflösung.

  • Komplett ohne Beweise Leute öffentlich an den Pranger stellen wird es bei GDZ nicht geben!


    Ich schreib das immer wieder gern und auch in Fettschrift, damit es auch bei den letzten ankommt. Und daran wird auch eine Umfrage, egal ob mit oder ohne Mehrheit, nichts ändern.


    Selbst mit Nachweis der Laufwege ( Zoppel ) kannst du einem Spieler nicht eindeutig Streamsnipern nachweisen, denn du müsstest im gleichen Atemzug auch nachvollziehen können, ob derjenige zum betreffenden Zeitpunkt auch im Stream dabei war. Und das kannst du in den allermeisten Fällen, aufgrund von anonymen Zuschauern oder Accountnamen, die du nicht zuordnen kannst, gar nicht machen. Und rückblickend, wenn der Stream nicht mehr life ist wirds gleich ganz unmöglich.


    Es geht schlichtweg nicht. Punkt.

    81-gdznonazisklein-png



    "Du bist eine Hexe und du weißt doch, was Oma Wetterwachs immer sagt: Wir können nur richtig, wir können nicht nett."

    - Terry Pratchett, Das Mitternachtskleid

  • Ich denke auch nicht, dass es sich 100% beweisen lässt.. daher hab ich von anfang an gesagt, ein Verbot macht kein sinn für mich.


    Das ein Tag nach meinem Vorschlag dann Belohnung angekündigt werden, zeigt ja das sich Gedanken gemacht wird im Admin Team.


    Und das war auch mein Ziel mit der Diskussionen.. evtl andere Lösungen und Ideen zu finden... und da sind Belohnungen ein guter Schritt

    können doch sicher sehen wer am ende die meisten streamer gekillt hat...

    da haben wir dann evtl auch automatisch unsere indirekte Hall of shame...

    kann dann ja jeder selbst entscheiden ob er es für Zufall oder Absicht hält..

    Oooh La La La
    It's the way that we rock when we're doing our thing
    Oooh La La La
    It's the natural Cheranus that the Refugees Bring
    Oooh La La La La La La Lalala La Laaah

  • Ja Beweisen wird sich das selbst mit dem Tool wohl nur in 1% der Fälle.


    Ich finde die Idee mit dem Tool aber ganz cool zb für die kg und eventauswertung.


    Die Frage ist eben (wenn es mal funktioniert) wie hoch der Aufwand ist.


    Und rein fürs Interesse und als Indiz wie spieler x und streamer y gelaufen sind, bis sie sich begegnet haben, finde ich es schon praktisch.


    Damit lässt sich zb auch sagen, das es zb sehr unwahrscheinlich ein stream snip kill war und somit kann man auch böse Gerüchte entkräften. Oder man hat eben schon ein Anzeichen das spieler z sehr häufig die selben Ziele ansteuert wie streamer q und weitere. Irgendwann lässt sich dann auch ein Zufall mal ausschließlich und man kann die Person zumindest intern mal darauf hinweisen.


    Denn die frage ist, wenn die Route 10 mal sehr eindeutige aussieht , ist das am Ende nur ein Indiz oder schon ein Muster.


    Und wenn ein eindeutiges Muster besteht das spieler gezielt streamer auf dem onelife jagen, weiß ich nicht ob man solche Spieler dann braucht auf dem Server.


    Und sowas entscheidet ja dann auch ein Rat und keine einzelne Person.


    Es jetzt komplett für untauglich zu erklären, ohne es mal live getestet zu haben, halte ich für überstürzt.

  • Ich habe ja auch nicht gesagt, dass das Programm per se untauglich ist, nur für den von euch genannten Zweck kann es eben auch keine zufriedenstellende Lösung bieten.

    Mir schwebt da intern schon einiges vor, was sich damit sehr gut überprüfen lässt, aber das sind dann Dinge, die der Normal-User hier nicht mitbekommt.

    81-gdznonazisklein-png



    "Du bist eine Hexe und du weißt doch, was Oma Wetterwachs immer sagt: Wir können nur richtig, wir können nicht nett."

    - Terry Pratchett, Das Mitternachtskleid

  • Und genau aus dem Grund spiele ich kein one life mehr obwohl ich da eigentlich viel Spaß hatte. [siehe IF Club in bere] sinnloses kos etc ist einfach entgegen MEINEM Verständnis des serverkonzepts. Gleiches gilt fürs streamsnipen. Ich verstehe nicht was es einem bringt. Ego? Ich würde fast sogar sagen die wer killt wer Liste zu entfernen und durch Spieler Cinzane hat 3 andere Spieler gekillt zu ersetzen etc. So kann man sehen wer einen langen hat aber es entsteht kein böses Blut mehr. Beispiel zoppel und mich vor einigen seasons was soweit gegangen ist das ich ihn schon woanders angegiftetbhat weil ich eben salty drüber war.

    Communism is not Love, Communism is the Hammer which we use to Crush our Enemy -Mao Tze Tung

  • Ich finde das Konzept onelive völlig ok, es hat seinen eigenen Reiz.

    Es ist halt ein PVP Server und man kann gekillt werden ja.

    Was solls?

    Beim nächsten mal noch vorsichtiger dran gehen, besser vorbereiten ist die Devise für mich

  • Es ist eben Kein pvp Server per definition sondern ein survival bei dem das töten anderer Menschen nicht verboten ist.. Aber Nu ja, is wie es ist und wird sich vermutlich leider nix dran ändern...

    Communism is not Love, Communism is the Hammer which we use to Crush our Enemy -Mao Tze Tung