Experimental Update 1.12

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Freunde,


    im Zuge der Mission "+4 Updates dieses Jahre" gibt es heute den ersten Schritt, das Experimental Update 1.12, welches bereits auf Steam und XBox verfügbar ist.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Für den Release hat Adam, Projektleiter DayZ, ein paar nette Worte vorbereitet, wo auch auf die Schwerpunkte des Updates und Hintergründe dieser eingegangen wird.


    Hier auch noch die Patchnotes in voller Länge:


    Nicht vergessen Freunde, das ist der erste Exp Patch für die 1.12. Noch kein Grund in Schnappatmung zu verfallen da der Release für Stable noch mindestens ein paar Wochen auf sich warten lassen wird bis das Gröbste vom Tisch ist.


    mav


    Quellen: https://forums.dayz.com/topic/…tal-update-112-changelog/ https://dayz.com/article/game-…1-12-Experimental-Release


    (Übersetzung kommt oder gern auch Freiwillige vor)



    Übersetzung mit Google Chrom, auf die schnelle:


    Thx HalfMoon

    For longer than I can remember, I've been looking for someone like you.

    Someone with a head like yours, and a torso too.

    Birds sing, and YOU'RE GONNA PAY,

    THE END!

    • Offizieller Beitrag

    Ex5bWdwXMAA453G?format=jpg&name=4096x4096


    Ex5bXM6WYAMR0sr?format=jpg&name=4096x4096


    Ex5bYGjXEAEmuQ6?format=jpg&name=4096x4096


    Ex5dBDlWUAUJVEQ?format=jpg&name=4096x4096



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • wow .. wirklich wow !
    Das heutige Datum, macht einen trotzdem noch ein wenig skeptisch!
    Hoffen wir mal alle, dass morgen noch alles da ist :D

    A heedless and harrowing future is developing
    For our generation and generations to come.


    But as I walk the chartered streets of this familiar oblivion,
    I recognise nothing but unyielding unconsciousness;
    In which we have almost comfortably drowned.


    It is madness
    This normality is madness!

    • Offizieller Beitrag

    Wer übrigens auf einigermaßen authentische Werte für Waffen, bzw. deren Kaliber gehofft hat wird von diesem Patch leider schwer enttäuscht -> https://forums.dayz.com/topic/250488-experimental-update-112-changelog/?page=2&tab=comments#comment-2468119


    Die Macher von OFP, Arma und VBS driften nun ins Fantasialand der Waffen ab...naja, die Namen haben ja schon gepasst dazu.


    Vielen Dank an -Gews- drüben aus dem offiziellen Forum. Seine Posts gehen oft ins Detail.

  • ..joa, mal abwarten wie es sich verhält..


    Strömungswiederstand ist ja einer von mehreren Faktoren, die da einwirken..


    Was bedeutet denn nun ein doppelter Strömungenwiederstand in der Praxis?

    A heedless and harrowing future is developing
    For our generation and generations to come.


    But as I walk the chartered streets of this familiar oblivion,
    I recognise nothing but unyielding unconsciousness;
    In which we have almost comfortably drowned.


    It is madness
    This normality is madness!

    • Offizieller Beitrag

    Verstehe ich das richtig, dass d9e 9 mm den selben Schaden macht wie die 45er?


    und ich dachte immer pistolenmun ist wegen ihrer mannstoppwirkung bekannt da diese aufpilzen und mehr energie übertragen als fmj gewehrkugeln da die einfach durchfliegen. ausgenommen sie spilltern oder überschlagen sich im körper.

  • The following list contains the main changes made to player vs player combat, where the focus is on bringing more diversity between individual weapons, a re-balance of ammunition, and having the combat end more in an unconscious state, thereby giving people who are wearing protective gear a second chance.

    • Major pass on weapon properties such as dispersion, durability, and recoil with factors such as magazine size and type (internal / external), ammo type, weapon inventory size, suppression (or not), and rarity in the world.
    • Major balancing pass on ammunition, where we looked at the initial damage (health, shock), how fast it changes values during flight, and how much it loses once it goes through the target. We have also taken rarity into account, making sure the stronger it is, the rarer it is (already part of 1.11 loot re-balance).
    • Bullet impacts dealing heavy shock will now cause the player’s character to stumble (losing mobility for a short period of time).
    • Gear with ballistic properties reduces damage to health more than before, thus allowing for more firefights to end in an unconscious state.
    • Firearm shot audibility has been adjusted for pistols at 250 meters, SMGs and shotguns up to 800 meters, ARs up to 2000 meters, and big caliber rifles up to 3500 meters.

    A heedless and harrowing future is developing
    For our generation and generations to come.


    But as I walk the chartered streets of this familiar oblivion,
    I recognise nothing but unyielding unconsciousness;
    In which we have almost comfortably drowned.


    It is madness
    This normality is madness!

  • Das die Zombies, einen wenn man uncon ist, nun in ruhe lassen.. finde ich auch .. naja eher ein schritt in die falsche richtung..
    Auch wenn die Änderung für mich als Solo Spieler eigentlich zu gute kommt...

    Denn aktuell bedeutet, in der Nähe vom Zombie umkippenn .. Lebensgefahr.. (Laufen mit Bruch oder Müdigkeit der medical attention)
    Mit der änderung, wäre es mir fast egal wo und wann ich uncon gehe.. weil nur noch Spieler, eine Gefahr sind, wenn man liegt..

    A heedless and harrowing future is developing
    For our generation and generations to come.


    But as I walk the chartered streets of this familiar oblivion,
    I recognise nothing but unyielding unconsciousness;
    In which we have almost comfortably drowned.


    It is madness
    This normality is madness!

    • Offizieller Beitrag

    ich sehe die ohnmacht als gewinn. Man ist weniger gezwungen spieler zu töten.

    Anschießen, fesseln, überflüssige ausrüstung entsorgen, verbinden.


    Gefechte in grupoen sind spannender, man will seine verletzten mates retten.


    Und auch scharfschützen haben ihren Spaß, wenn die mates ihren verletzten nicht bergen können.



    Dass zombies von einem ablassen ist allerdings affig und am thema vorbei

  • The following list contains the main changes made to player vs player combat, where the focus is on bringing more diversity between individual weapons, a re-balance of ammunition, and having the combat end more in an unconscious state, thereby giving people who are wearing protective gear a second chance.

    • Major pass on weapon properties such as dispersion, durability, and recoil with factors such as magazine size and type (internal / external), ammo type, weapon inventory size, suppression (or not), and rarity in the world.
    • Major balancing pass on ammunition, where we looked at the initial damage (health, shock), how fast it changes values during flight, and how much it loses once it goes through the target. We have also taken rarity into account, making sure the stronger it is, the rarer it is (already part of 1.11 loot re-balance).
    • Bullet impacts dealing heavy shock will now cause the player’s character to stumble (losing mobility for a short period of time).
    • Gear with ballistic properties reduces damage to health more than before, thus allowing for more firefights to end in an unconscious state.
    • Firearm shot audibility has been adjusted for pistols at 250 meters, SMGs and shotguns up to 800 meters, ARs up to 2000 meters, and big caliber rifles up to 3500 meters.

    Also hört man zb eine Mosin 3,5 km weit? War das nicht vorher auch?

  • Also hört man zb eine Mosin 3,5 km weit? War das nicht vorher auch?

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    A heedless and harrowing future is developing
    For our generation and generations to come.


    But as I walk the chartered streets of this familiar oblivion,
    I recognise nothing but unyielding unconsciousness;
    In which we have almost comfortably drowned.


    It is madness
    This normality is madness!

    • Offizieller Beitrag

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Verstehe ich das richtig, dass d9e 9 mm den selben Schaden macht wie die 45er?


    und ich dachte immer pistolenmun ist wegen ihrer mannstoppwirkung bekannt da diese aufpilzen und mehr energie übertragen als fmj gewehrkugeln da die einfach durchfliegen. ausgenommen sie spilltern oder überschlagen sich im körper.


    Das ist nicht ganz richtig.

    Zur Erklärung:

    Ein größeres Kaliber hat grundsätzlich immer mehr Mannstoppwirkung, wenn die Munition sonst gleich beschaffen ist.

    Liegt an der Sache selber mehr Fläche und Masse zerstört auch mehr in deinem Körper.

    Masse bringt mehr kinetische Energie mit und die Fläche überträgt sie besser.

    Munitionsart ist der große Unterschied.

    Es gibt da viele verschiedene Varianten im Detail, aber diese sind im grunde alle Abwandlungen der 2 großen Varianten.

    Vollmantel

    Teilmantel

    Vollmantel sind insgesamt sehr harte Geschosse um durch Schutzwesten, Wänden(Deckungen), bis zu leicht gepanzerten Fahrzeugen zu kommen

    Teilmantel, ist eine Kombination aus weichem Kern und harter Hülle. Sind dafür da wie du das schon richtig gesagt hast zum direkten aufpilzen. Bisschen härte muss drinne sein, damit das Geschoss auch den Weg zum Ziel gut übersteht und nicht vorher schon durch die Treibladung etc verformt wird. Flugbahn soll ja nicht wie bei den ersten Büchsen im wilden Westen aussehen, wo ein im Film gezeigtes Duel auf 50m mit der Pistole mit schlafenden Zuschauern geändet hätte, da eh niemand getroffen hätte.

    Bei einem Menschen ohne Schutzweste würde ein Vollmantelgeschoss z.b. einfach vorne rein und hinten raus fliegen. Wenn kein Knochen getroffen wird, oder wichtige Organe ist das im Prinzip eine Fleischwunde die halt blutet und schmerzen Verursacht. Verbluten möglich.

    Wichtig dabei ist noch der Schockschaden, bei einem Aufprall wird ein Schock ausgelöst der durch den Körper geht und Ohnmacht oder schlimmeres auslösen könnte.

    Für die Physiker unter uns, da das Geschoss weiter fliegt und nur geringen Widerstand hatte ist nur ein geringer Teil der kinetischen Energie in den Körper übergegangen um Schaden anzurichten.

    Ein Teilmantelgeschoss allerdings trifft auf den Körper fängt sich dann an zu verformen. Mehr oder weniger zu einer Scheibe, das Geschoss wird platter. Dadurch ist es schön groß hat mehr Widerstand im Körper und bleibt im Idealfall auch da. Zersetzt sich vllt auch noch ein wenig und verteilt sich etwas im Körper. So ist in dem Bereich des Treffers viel mehr Schaden angerichtet und die Chance Lebenswichtige Organe zu treffen ist höher. Aber vor allem sind die inneren Verletzungen in jedem Fall viel größer und du wirst vermutlich eh Verbluten.

    Dazu landet 100% der kinetischen Energie vom Geschoss in deinem Körper, was den Schockschaden stark erhöht.

    Ist wie dein Auto von 100 km/h auf 0 in 1m abzubremsen statt in 50m. Als Verständnis für die kinetische Energie, vllt besser vorstellbar.

    Eine Schutzweste schützt dich allerdings vor Teilmantelgeschosse. Allerdings ist das Trotzdem als ob jemand dir mit dem Vorschlaghammer vor die Brust haut, da 100% der kinetischen Energie von der Schutzweste auf deinen Körper übertragen wird. So ein Rippenbruch kann da gerne mal passieren.

    Schutzwesten schützen auch vor manchen Vollmantelgeschossen, kommt aufs Kaliber sowie Form, Gewicht und Geschwindigkeit des Geschosses an.

    Bei Vollmantelgeschossen ist eine Schutzweste aber auch manchmal negativ, denn wenn die Schutzweste nicht ausreicht ist es möglich das es auch schlecht war eine zu haben. Trifft ein Vollmantelgeschoss auf die Schutzweste und durchschlägt diese verformt sich das Geschoss evlt ungünstig und richtet dadurch mehr Schaden im Körper an wie ohne Schutzweste. Oder das Geschoss durchdringt die Weste vorne, fliegt durch den Körper aber durchdringt die Weste nicht am Rücken und fliegt dann wie ein Flummi wieder zurück in den Körper. R.I.P

    Allerding würde ich trotzdem immer eine tragen, denn es hilft doch meist eher ;)

    Achja und mehrere Schüsse zerlegen die Schutzweste, die Wahrscheinlichkeit diese zu durchschlagen ist mit jedem Schuss immer höher.

    Wenn ich gleich eh schon viel mehr schreibe wie ich wollte ;)

    Paar Mythen oder dumme dinge aus Filmen.

    Ein Auto ist kein Schutz, selbet 9mm aus der Pistole geht da glatt durch. Der Motorblock kann da höchstens helfen.

    Vollmantelgeschosse fliegen durch Hauswände oder Mauern, außer du hast da guten deutschen dicken Stahlbeton.

    Wenn ich in die Luft schieße wie in gewissen Ländern es Sitte ist und das Geschoss wieder runter kommt kann es immer noch deine Hand durchschlagen.

    Ein Schalldämpfer bringt nicht wirklich was ohne Unterschallmunition. Punkt: Knall beim Durchbruch der Schallmauer

    Beispiel für Zweckmäßigkeit der Muntion:

    Polizei und Bundeswehr benutzen beide die Waffe P8 die 9mm verschießt.

    Bundeswehr benutzt Vollmantel um durch Schutzwesten zu kommen.

    Polizeit Teilmantelgeschosse, weil die Leute selten mit Schutzwesten rumrennen und der wichtigste Punkt ist ein anderer.

    Wenn ich in einer Region mit Zivilisten unterwegs bin will ich diese nicht gefährden und da Teilmantelgeschosse meist im Ziel stecken bleiben gefährde ich so niemanden durch einen glatten Durchschuss. Dazu sind Abbraller unwahrscheinlicher und ungefährlicher da die Munition sich beim Aufprall zerlegt und nicht munter weiter fliegt. Dazu sollte ich allerdings auch treffen.....

    Achja "HALLO DAYZ" 50cal zerlegt jede Weste und auch den rest deines Körpers, mehr damage bitte.....


    Das zu Siggy´s Stunde über Munition

    Nutzen Sie diese Informationen nicht und tragen bei dem nächsten Banküberfall eine Schutzweste und lassen Sie die Schulen in ruhe danke ! ;)

    Bei weiteren Fragen immer gerne8)