Beiträge von Zoppel

    So ich habe die ersten Berührungen gehabt mit der "KI"


    Frage dazu: Könnte man vielleicht zumindest die Routen an der Küste entfernen? Selbst BI versucht ja seit Jahren das Gameplay mehr in das Inland zu verlegen , daher wäre es schön wenn man diese "permanent-ballernden-Opfer" nicht direkt schon an der Küste trifft. Das ist zumindest meine Meinung.


    Wenn man diese "Dinger" erst im Inland findet, wäre das irgendwie angenehmer.


    Wo sie für mich wirklich einen Nutzen hätten wäre bei Events wie am Air-Drop, Helis oder bei den Missionen. Ist sicher nicht umsetzbar, aber dort hätten sie in meinen Augen eine gute Rolle auszufüllen.

    tja moon, du bist zu glaubwürdig, solltest in die Politik gehen :P


    Sehr traurig das wir bots "brauchen" um es gefährlicher bei uns zu machen.


    Keine Kritik an dir urs, ich bin auch Neugierig und offen für neue Sachen.


    Ich bin nur kein freund von bots allgemein, mal sehen. Vielleicht ist es eine nette Abwechslung.


    Sehe die Sache trotzdem erst mal kritisch. Sorry

    Willkommen auch von mir :)


    Schön das es nun doch geklappt hat und ihr den Weg zu uns gefunden habt :) (Hab ihn bei FB gefunden den Guten / hoffen wir mal, das es besser läuft als die letzte große Gruppe die ich von FB habe ^^ )


    Sollte es euch auf Deer zu langweilig werden, dann kommt gerne mal nach Cherno :P


    Ansonsten durchhalten und die nette Com kennen lernen. Denke auf Deer passt ihr gut rein. Wird nicht mehr sehr lange dauern und dann wird die Spielerzahl auf beiden Servern wieder höher sein ;)


    PS: Es gibt auf Deer und auch auf Cherno schon ähnliche Projekte wie ihr es anstrebt, evtl kann man das auch Verbinden bzw sich von den Leuten beraten lassen, wie man sowas aufzieht. Groots Hill das Dorf - Deer Isle


    Denn eine völlig offene Base mit Nägel usw wird immer ein Opfer werden. Man muss einen guten Mittelweg gehen und sollte sich mit "Werbung" für eine offene Base / Zufluchtsort hier im Forum zurück halten (gibt leider paar Trolle). Besser es ist ein offenes Geheimnis auf dem Server als das hier jeder im Forum darüber nachlesen kann, das geht erfahrungsgemäß schief.


    Viel Erfolg ;)

    Hallo liebe Fraktionen :)


    Ich bin derzeit leider nicht der aktivste hier, Schande über mein Haupt :(


    Aber ich bin sicher, das wir einige aktive Gruppe und Fraktionen im Moment haben.


    Es wäre schön, wenn sich einer dieser Gruppen vielleicht einen der zwei Anwerber hier mal ansieht und zum Testen mal mit aufs TS und den Server nimmt. Wäre doch schade darum, wenn sie am Ende auf irgend einen Ranz-Server enden ;) ^^


    Scarface Bill , ihr nehmt doch auch noch Leute auf, schreib einen der beiden doch mal eine PM, vielleicht passt das ja bei euch.

    Dann fügst du ihn hinzu :P


    Vielleicht war es ja der Wille des Erstellers ;)


    Mal davon abgesehen, ernährt man sich doch auf Namalsk auch nur am Anfang von den Dosen. Sobald man aus der ersten Todeszone raus ist, geht man doch auch meist zu jagen oder notfalls fischen über.

    Die Zeiten sind meistens vorbei, apfelbug usw


    Je nach dem wo du spielst, ist es unterschiedlich schwer.


    Doch selbst auf survival server, ist es alles machbar wenn man weiß wie.


    Geh am anfang an den brunnen im spawngebiet und trink reichlich. Das spawngebiet zu looten macht nicht immer Sinn, kommt drauf an wie viel Bewegung dort ist.


    Ansonsten Häuser, autowracks looten. Findest du einen vorschlaghammer kannst du zombies killen ohne Risiko auf eigenen Schaden (zombies verursachen Blutungen/ krankheiten die am Anfang sehr negativ sein können). Wer genug zombies macht, findet oft auch was zu essen.


    Hörst du ein huhn dann schnappe es dir. Man kann Tiere auch mit zb einer Axt oder Schraubenzieher zerlegen (bei huhn mit Einschränkungen). Mit den Knochen kannst du ein Messer machen oder aber auch angelhaken. Mit 6+6 rags die du aus zerschnitten Kleidung bekommst kannst du ein Seil machen, dann ist eine Angel schnell gebaut.


    Später ernährt man sich hauptsächlich vom jagen auf Tiere oder vom Essen anderer Spieler.


    Wichtig ist auch das du nicht frierst, denn dann verbraucht du mehr essen , daher achte auf die Werte deiner Kleidung.


    Wir bieten auch Schulungen bei uns an und zeigen dir, wie einfach es eigentlich sein kann. Etwas Glück und Erfahrung, dann ist es ein Kinderspiel.

    willkommen im Club der blauen , hier sind eh alle cooler (bis auf erkan natürlich).


    Klasse Job hast du gemacht. Ehrenmann und Ansprechpartner des vertrauens!


    Ein echter Verlust für das Team. Danke für deinen Einsatz.


    Mir kommt es so vor, als wäre es gestern gewesen. Als wir unsere erste Begegnung auf dem onelife hatten und wir versuchten deine Mutter im gefrorenen Boden zu Bestatten.


    Du warst nicht weit weg, als moon auf den Tisch gekackt hat und weil du wusstest das er die Schande nicht erträgt , hast du dich für den schwachen eingesetzt.


    Dein romantisches dinner über den Dächer von severograd war unvergesslich, auch urs erinnert sich heute noch daran , was danach noch alles passiert ist.


    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, ich halte die Gurke fest in der hand. Danke dem Priester für alles was er für mich oder für einen freund in Leder getan hat.


    Auch als blondes dummchen in der pussy Crew, hast du deine Frau gestanden.


    Danke für den besten Partner im zopp Shop :)


    Immer zopp Shop, immer echt , aber nur wegen dir :*

    Es ist halt auch sehr frustrierend, wenn man das ganze nwa lootet und am ende mit einer ump raus kommt. Hatten wir auch schon und da gab es mehr geweine.


    Balancing ist schwierig, allen recht machen kann man es sowieso nicht. Und die Basen werden auch voll wenn es weniger guten Waffen gibt, dann wird eben erst mal crap in die base gelegt.


    Evtl müsste man sich eher mal den storage ansehen. Stichpunkte rucksackregal. Das teil ist einfach zu OP. Vielleicht weitere zwischenprodukte Einfuhren , damit high end storage anspruchsvoller werden zu craften (auch ein neues Material mit einbinden). Es gibt schon paar Möglichkeiten.

    Ja die Base-Lags gibt es schon lange, allerdings werden sie mit jeder Version hier bei GDZ schlimmer. Man hat sich eben ständig mit solchen Lösungen beholfen und es akzeptiert (sowohl die Com als auch das Team). Es auf Dayz geschoben wie du es auch machst. Erst jetzt hat man erkannt, das sich was ändern muss.


    Aber wenn man dann doch den direkten Vergleich hat, merkt man das es eben nicht so ist. Klar laggen krasse Basen, aber der GDZ-Base-Lag ist da im Vergleich leider noch mal viel viel schlimmer. Da gibt es sicher einiges an Leistung zu verbessern.


    Ich sehe halt bei deinem Vorschlag keinen Mehrwert für den Server. Man muss eine weitere Regel aufstellen , die Leute weiter einschränken und hat im Nachbardorf dann trotzdem den selben Lag. Der Anfänger der damit nicht klar kommt, stirbt dann eben nur ein Dorf weiter. Ist nichts halbes und nichts ganzes.


    Wenn müsstest du sagen, es darf generell nicht mehr in Häusern gebaut werden , dann hat man auch das Problem nicht mit der Platzierung der Kits und braucht auch keine Barrikaden mehr. Oneil seine Hütte für den Anfang bezahlbar machen, ein zwei neue Varianten erstellen an Häusern für die Abwechslung und dann nur noch Außenbasen erlauben, die sich außerhalb von Städten befinden. Dann hast du kein Baselags in keinem Ort mehr , keine Probleme mit Zombies und Autofahren und wahrscheinlich sogar mehr Bewegung auf der Map (weil die Leute nicht permanent nur ihr Heimatort looten). Das ist aber auch gleich wieder ein extremer Vorschlag, aber da würde es einen erkennbaren Vorteil geben. Wobei die Com das natürlich auf die Barrikaden geht.


    Aber in meinen Augen geht dein Vorschlag nicht weit genug und bringt daher am Ende nix. Meiner hingegen geht zu weit. So oder so , Ansichtssache.

    Die Admins arbeiten ja im Hintergrund schon an den Storages und den Basen-Lags. Mit der nächsten Version hoffen wir auch spürbare Verbesserungen.


    Die Regel einführen, kannst du ja sowieso erst mit einer neuen Version, oder sollen jetzt alle die dort Wohnen umziehen ? ^^


    Und wenn aber mit der nächsten Version die Baselags tatsächlich weniger werden, brauchst du die Regel ja nicht mehr :P


    Wie lange spielst du denn jetzt bei GDZ? Bitte nicht falsch verstehen oder angemacht fühlen, ist nur die Neugier.


    Du wir sind alle bei dir, wir wollen alle keine Base-Lags mehr und das ist ein dickes Problem, gebe ich dir vollkommen recht. Aber mit diese Regel löst du das Problem nicht und wenn du hier 100 Leute fragst die auf dem Server spielen, würdest du merken das eine große Mehrheit kein Bauverbot möchte.

    Es ist ganz einfach zu verstehen, so wenig Regeln wie nötig, so viel Freiheit wie möglich ;) Soll heißen das ich Bauen darf wo ich will, zb auch in Cherno. Das ist die Grundregel. Das man Stammspieler nicht vor den Kopf stößt (bzw alle Spieler) ist nur ein positiver Nebeneffekt.


    Ja das war ein Spaß mit den Städten entfernen ;)



    Und gebiete wie cherno und elektro sind Normal Städte wo man Spawnt und sich viel aufgehalten wird. Dementsprechend bin ich der Meinung das diese Lag frei sein sollten.


    Vollkommen richtig, zumindest so Lag-Frei wie es eine Vanilla-Version bieten würde.

    Aber hier gehen unsere Meinungen auseinander. Ich sehe es halt so, das es von den Admins gefixt werden sollte (so gut es geht) anstatt eine Regel einzuführen damit Fehler weiter bestehen können ;) Wäre es ein Vanilla-Problem , wäre ich bei dir. Ist es aber nicht, es ist ein GDZ Problem. Das wissen die Admins und sie haben sich der Sache angenommen, daher hoffe ich das Beste :)


    Wo sollen sich die Neulinge denn dann aufhalten und sich die ersten Sachen suchen bis sie weiter Inland können ? Am Großen Airfield bei der NWAC wo sie dann da über den Haufen geschossen werden? ;)

    Ihr könnt euch aufhalten wo ihr wollt. Aber als erfahrenen Dayz-Spieler , loote ich nicht groß in den Küsten-Städten. Meist ist dort sowieso alles abgefarmt und außerdem ist es der Spott für Bambi-Killer. Das war in Dayz schon immer so. Und wer nicht als halb-Bambi erschossen werden will, sollte in meinen Augen nur fix zum Brunnen und dann die nächsten Dörfer Looten gehen. Ich werde zb so gut wie nie an der Küste erschossen, weil ich mich dort nicht lange aufhalte. Aber ich weiß es es genug Küsten-Killer gibt, daher meide ich diese Gegenden. Es kann natürlich jeder Spielen wie er will.


    Aber es bringt mir auch nichts, das es mit deiner Regel in Cherno weniger lagt, ich dann evtl den Küstenkiller entkomme und dann aber in Polana oder Gorka die selben Base-Lags habe und dort dann als unerfahrener Spieler von Zombies an den Basen zerschlagen werde oder mit dem Auto crashe. Die Base-Lags müssen weg bzw weniger werden und nicht neue Regeln aufgestellt werden , damit massive Probleme weiter geduldet werden.

    Ja stimmt, in der Wildnis hast du dann eben nicht das Zombie Problem mit den Lags. Ich denke dir fehlt da etwas die Übung und Erfahrung mit den Base-Lags. Trauriger weise haben wir die Erfahrung. Ich bekomme keinen Hit in Cherno an den Basen ;) Und wir haben auch immer große Basen mit extremen Lag ab NWA zb, da bekomme ich auch keine Hits weil ich einfach permanent renne bis der Lag weg ist. Wer einen zu schwachen PC für DayZ hat, wird in Cherno usw immer Probleme haben. Da kann man auch die Städte gleich entfernen :P


    Ich hätte nix gegen ein Bauverbot an der Küste, aber aus anderen Gründen ^^ Aber bei GDZ versucht man so viel Freiheit wie möglich zu erhalten, in einer Welt ohne Zivilisation sollte das auch ja der Fall sein. Es gibt Leute die spielen hier seid Jahren und sind in den Städten die du nennst zuhause. Ein Bauverbot ist nicht die Lösung, die Baselags müssen weg. Das hat auch nix mit doppelten Items zu tun. Es gibt vermutlich Basebau-Storages die zu viel Leistung fressen. Das muss "einfach" von den Admins gefixt werden und bis dahin kann man nur Daumen drücken und damit leben.


    Außerdem sollte man sich generell nicht viel in den großen Küstenstädten aufhalten wenn man als Bambi überleben will. Selbst ohne Lags, ist dort das Risiko als freshi gekillt zu werden, viel zu hoch.

    Danke für deine ordentlich geschriebenes Feedback.


    Der Baselag ist bei GDZ leider ein generelles Problem. Da ist es egal ob du in Cherno baust oder in der Wildnis. Mit genug eingelagerten Loot, lagt es überall zu krass.


    Das ist aktuell eins der größten Probleme hier. Leider hat sich das Problem über verschiedene Patches noch verschlimmert.


    Es gibt aber auch Hoffnung. Die Admins haben das Problem erkannt und arbeiten daran. Man kann also Hoffnung haben, das dieses Problem mit der nächsten Version evtl schon nicht mehr so krass besteht, man hofft es zumindest.


    Als Tipp, viele Basen erkennt man schon von weiten an der Fahne bzw weiß man wo sie sind. Da solltest du im Baselag niemals aufhören zu sprinten, bis der Lag durch ist. Dann bekommst du keine Zombie-Hits.


    Was Auto-fahren angeht: Ich fahre so gut wie nie durch Dörfer/Städte. Seit man mit den Autos wieder sehr schnell durch das Gelände kann, umfahre ich einfach alles. Keine Baselags, kein Spielerbeschuss.


    Aber natürlich ist das nicht die Lösung, das sind nur Hilfsmittel. Die Admins werden die Lösung hoffentlich für uns bringen, mehr als damit zu leben und die Dauem zu drücken, kann man als Spieler da leider nicht tun. (Die Leute sind hier zu recht sehr eigenen was ihren Wohnort und ihre Freiheit angeht, da sind Bauverbote eher unbeliebt und sie bringen in dem Fall auch nix ;) )