Beiträge von RazorSchwarz

    wir waren zu 4 und sind als Fraktion dort aufgetaucht.



    Und das ist kein Meckern.....Wir finden das Event mega gut und finden es super wie Urs das Event gemacht hat.


    Es geht um Dinge die man an dem Event ändern könnte um es zu dem zu machen, wozu es gedacht ist.

    Also wir haben nicht teilgenommen weil:


    Balota Airfield.... Küstenkämpfe für diese Event sind nicht so dolle und erst recht nicht Balota.


    2tens Dieses Event sollte ein PVP Event werden wir die Gruppen auf dem Server gegeneinander Kämpfen....

    Aber gegen 11 bis 12 Spieler die sich zusammen schließen macht das nicht viel Sinn....

    Ja wir könnten das auch tun und und und , ist für uns aber nicht Sinn dieses Events.



    Ich würde es auch spannender finden, wenn bei diesem Event einzigartige Dinge drin sind.


    Pokebälle 100 Mag , das gibt es sonst nirgends nur genau bei dem Event das ist geil.


    Cl fernzünder und und und sollten dann doch die Leute animieren auf der KArte rum zu laufen.



    Diese Events sollen ja Bewegung schaffen nicht verhindern.



    Finde das Event super, es muss nur ausgereift werden, dass es wieder mehreer Gruppen anzieht.


    DAs allererste KOH auf Cherno war MEGA genau so wie man es sich vorstellt.


    Vllt. könnte man ja 4 -5 Leute mal an einem Abend zusammen setzten mit einem Admin

    um zu sehen was kann man ändern was ist überhaupt möglich und kostett nicht 10 Std Arbeit.


    Denke wir sind daran ja interessiert das ganze attraktiver zu gestalten und wollen keinem schaden-.


    P.S: vllt kann das Event auch im Ladebildschirm oder als Admin Nachricht auf dem Server ab und an kommen, um

    mehr Leute darauf aufmerksam zu machen.

    Ich meinte eher in Realität, weil hier immer wieder von Realismus die Rede ist.

    Aber was du beschreibst, wäre ja noch viel unlogischer.

    Kopfschuss, kann dem Mate aber noch die genaue Position mitteilen... Was ein Quatsch 😄

    Er hat Realismus gesagt :D :D :D :D :D


    Klar du kannst durch das Feature nicht sagen 35 Grad links 125 Meter 3 Busch von oben......aber gerade dadurch

    das Scharfschützen eh schon der damage genommen wurde, kann man durch das Feature das fast komplett vergessen.

    Mosin, Blaze etc fast alle so gut wie wertlos dann.


    Die Admins werden sich schon ihre Gedanken machen, darüber reden und und und.....


    Denke die haben zur Zeit aber genug zu tun und darüber kann zu einem späteren Zeitpunkt noch entschieden werden.

    Haben wir hier Leute, die schon angeschossen wurden in der com?

    Mich würde mal ein Erfahrungsbericht interessieren, da ich kaum glauben kann, dass man im Moment des Beschusses in der Lage ist einen klaren Gedanken zu fassen, geschweige denn die genaue Richtung des Projektils auszumachen.

    Erfahrungsbericht:


    Oh ja man kann. wurde gestern von hinten beschossen, dank Marker die Richtung gewusst und Mate hat ihn direkt gesehen.


    Ohne marker wäre es ein oh ich bin Tod.

    Es geht nicht um Client sondern um Server crashes Rammi.


    Der Server ist ziemlich häufig abgeschmiert......



    Kann leider nichts dazu bei steuern, da wir zu diesen Momenten meist nur am laufen waren.......


    Aber da es bei den Booten letzten patch zu Problemen kam, könnte es daran liegen. aber habe keine Ahnung davon.


    Bin mit dem Ding auch gefahren keine probleme. Hatte die tasche in der HAnd keine Probleme ......




    Ich glaube eher, dass es an den Mods lag, denn jedesmal nach einem Crash musste man eine Mod aktualisieren.


    Also denke man sollte am WE nochmal gucken. heute noch nicht gespielt daher keine Werte.

    Ich muss sagen, dass ich die Idee gar nicht so schlecht finde, allerdings wäre es eher sinnvoll eine

    Art Dummy neben seiner Lebensanzeige zu sehen und der getroffene Teil wäre Rot.


    Realismus wäre etwas höher , da man ja schon merkt wo man getroffen wurde.


    Die Richtung allerdings zu sehen finde ich auch quatsch und geht mehr in Richtung Ego-Shooter als Survival.

    Meine Meinung.

    Aber wir haben (unteranderem) 3 Razor schwarz dogtags an die Tür gelegt bekommen

    Ticket ist eröffnet, das sich anscheinend Leute unter meinem Namen ausgeben, ist nicht das Erste mal, dass ich das jetzt höre.


    ich bin gestern einmal gestorben, Eckhaus zusammen mit mythomania...




    Ah ok das der sich zurückziehen konnte mit gebrochenen Beinen ist aus 400 Metern natürlich unter Beschuss nicht so leicht zu erkennen.

    Gestern war es mal wieder soweit.


    Wir machten uns auf den Weg nach Cherno, um der Großfamilie

    einen Stich zu versetzten.

    Am Ende hätten wir uns leider an den Spruch erinnern sollen

    " das spitze Ende nach vorne".

    Aber von Anfang an.


    Wir bereiteten uns in Vysotovo vor, da wir über die Funkkanäle

    erfuhren, das In Balota Airfield erneut eine Zombie-Horde sein soll, die

    wieder etwas wertvolles bei sich tragen soll.


    Wie schon bei den letzten malen, sahen wir uns klar in der Unterzahl und entschlossen uns

    auf die Rückkehr der Familie zu warten, um sie so abzufangen.


    Als wir uns gerade auf den Weg machten, um Stellung zu beziehen, lief das eine

    Einsatzteam leider direkt in die Arme der Familie.


    Somit war ein Team von uns direkt ausgeschaltet und der Rest versuchte noch etwas zu erreichen.


    Ein Scharfschütze behielt das Balota Airfield im Auge und konnte 2 Gegner eleminieren, die dabei waren

    die wertvolle Fracht zu verladen.

    Leider wurde er dann unter Beschuss genommen und fiel.


    Die beiden verbliebenen Mates sahen die Familie dann an den Schienen Richtung Base rennen.

    Wir nahmen die Verfolgung auf.


    Leider ging einer der Mates zwischenzeitlich bewusstlos zu Boden, so dass wir viel zu spät an deren Halle

    ankamen.( Ihn musste wohl ein Pfeil aus einem Blasrohr getrofffen haben, anders ist das nicht zu erklären)


    Unsere Späher hielten die letzten beiden Mates über Funkkontackt auf dem Laufenden, über die

    Bewegungen an der Halle.

    Wir erhielten komische Meldungen, über ein Wunderwonderland Zelt in dem Leute verschwinden und andere

    leute wieder herauskamen. Wir hätten unseren Späher wohl nicht die Tabletten geben sollen.



    Sie konnten noch einen Scharschützen eliminieren, als dieser gerade umfiel vergingen 15 Sekunden ehe ein

    sehr leicht bekleideter Herr auftauchte und die Leiche untersuchte.

    (Scotty Beam mich runter)


    Im Anschluss wurden auch die letzten beiden Kämpfer überwältigt.


    An diesem Abend mussten wir uns leider mehr als deutlich geschlagen geben und unser Plan konnte leider

    nicht umgesetzt werden, da das Team 1 bereits eleminiert war, bevor alles überhaupt begann.


    In Diesem Sinne


    GG


    //


    Hier teilen wir der Großfamilie mit, dass dies unser letzter Angriff gegen euch war.



    Offensichtliches Combat- und umloggen von Chars hat für uns mit Dayz nichts mehr zu tun.

    Daher werden wir dieser Art von Spielstil, keinnerlei Plattform mehr liefern.


    (Auch wenn das für den Kampf an sich da, gar kein Unterschied gemacht hat.

    Kämpferisch waren wir gestern einfach schlecht und geben uns zurecht klar geschlagen)