Beiträge von Milchflosse

    Ich denke ich hab das gelernt und werde einfach mal so spielen wie ihr es erwartet.
    Zu der Anschuldigung das ich undankbar sei ich hatte es euch schon auf dem Weg zu mir gesagt das ich kaum mehr Zeit habe daher nochmal offiziell danke fürs abholen.
    ok in Zukunft hoffe ich das ich euch vom Gegenteil überzeugen kann.
    Bis irgendwann irgendwo 👍🏻

    Danke, ich hab gemerkt das das einfach das falsche Verhalten war und da entschuldige ich mich auch für alle die irgendwelche Ansprüche erheben können gerne vorbeikommen und die bekommen dann das was ich abgeben kann um das wieder gut zu machen.

    Jeder kann spielen wie er mag. Wer gern das Arschloch sein möchte, und den eigenen Mates ständig in den Rücken schießen will, darf das tun. Sowas spricht sich aber auch schnell rum und dann dürfen sich auch andere, ansonsten verfeindete Clans, zusammentun um diesem Spieler eine Lektion in Sachen Gruppendynamik zu erteilen. Ganz wie in der richtigen Zombieapokalypse (oder auch im echten Leben). Karma is a bitch Milchflosse .

    gruppendynamik ?

    das finde ich eine mega Einstellung 👍🏻

    Hallo Leute ich habe mal eine Frage in wie fern ihr verschiedene Spielstile toleriert oder ausübt. Ich habe in letzter Zeit gemerkt das wenn man einen eher einzelgängermäßigen Spielstil verfolgt man relativ schnell ausgegrenzt wird. Und dabei sollte man in einer zombieapokalypse niemanden vertrauen oder ?

    Findet ihr es den richtig das regelrechte Hexenjagden wie gerade gesagt veranstaltet werden wenn der eigene Spielstil nicht massenkonform ist. Da wird man dann schon mal durch den ganzen Ts gemoved oder auch schon mal tatsächlich gedroht. Screenshot). Und das nur mit der Begründung das man ja neu sei und sich unterordnen muss.
    finde ich sagen wir mal interessant