Beiträge von Bastet

    Ich weiß nicht, ob sich das bei PS4 genau so verhält, aber manchmal muss man Gegenstände zuerst auf den Boden werfen, um sie dann aufzunehmen. Versuch doch das mal. Falls das auch nicht geht und ein relog nicht hilft ist es wohl einfach buggy :/

    Ich kann nur sagen, dass es durchaus auch Häuser gibt, bei denen man NICHT durch die Fenster kommt. Liegt es jetzt daran, dass die Textur selber zu schmal ist für den Charakter oder aber tatsächlich daran, dass das Holzkreuz doch eine echte Textur ist und nicht zur eiogentlichen Fenstertextur gehört? Keine Ahnung, aber es gibt sie!


    Es gibt das ein oder andere Haus, dass man ebenfalls auch einfach safe bekommt, indem man zB locker vor die Fenster stellt (richtig herum versteht sich).


    Ich kenne ein Haus wo bereits 3 Leute versucht haben einzubrechen, ohne Erfolg! Es gibt sie also.


    Aber wie Zoppel schon sagte: Manchmal fährt man mit versteckten Sachen besser.


    Und wie Hansdieter sagt: Eine Wand, Tor, Codelock reicht halt einfach meistens nicht aus.

    Gibt man sich mühe und arbeitet vernünftig dran, dann bekommt man eine Base schon safe. Mit viel Zeit, Geduld und vor allem einem glücklichen Händchen. Denn das schwierigste ist am Ende noch, das passende Gebäude zu finden :)

    Gab es nicht. In der ersten Standalone konnte man nur Laufen zelte und der erste Lkw kamen viel Später.

    Dann bist du aber kein "alter" apieler sorry :'D

    Und ja, in der ALPHA war es noch was schwerer, aber da konnte man auch noch pofeil und bogen basteln und es gab genug tiere zum jagen etc. aber ja, da hat mir auch zu viel gefehölt, weshalb mich das spiel zu der zeit sehr gelangweilt hat

    Ab und an seh ich mir andere Server an mit "tollen" Mods und den dazugehörigen Spielern und Frage mich dann echt ob es noch Day Z ist oder minecraft.

    Dasstimmt leider auch. Mit build anywhere erinnert das alles leider eher an fortnite mit den ganzen skyscrapern...

    Wenn es aber zB eine Mod gäbe, mit der man mal vernünftig ein haus bauen kann, mit Dach, dann würde ICH zB im Wald eine Hütte bauen und jagen und angeln :D

    so richtig survival like....

    fände es zB auch ganz cool, wenn fett auch nicht mehr so ultra lange satt macht. wäre cool, wenn das nur der eintopf tun würde. Dann würde mhr gekocht, angebaut etc

    Die frage stell ich mir dann ob ein Spieler der allein is und evtl nur 1 2 Stunden spielt eine Dreherrei allein braucht oder ob ne Garage dann nicht auch reicht.

    Garage reicht natürlich. Safety technisch denke ich auch. verstehe da deinen punkt auch vollkommen! keine frage!

    Aber wenn man sich ein zu Hause bauen mag :) naja... wie gesagt. will die diskussion nicht nochmal anstoßen. deine Punkte sind durchaus valide und dem will icha uch gar nichts entgegen setzen :)

    Dazu kommt das die ganzen Teile nicht mehr so groß werden und nicht mehr messilike gehortet wird. Is auch ganz gut für den Server wenn alles ein wenig kleiner bleibt.

    Die messidinger wird es immer geben. Ich geh davon aus, dass in Zukunft damit jede Dreherei vollgehortet wird und ggf Schweinestall (wobei ich nicht weiß, ob der noch sicher ist oder nicht)


    Grundsätzlich haste recht, looten und suchen gehört schließlich auch mit zum spiel dazu, aber da verweise ich dann nochmal auf die Diskussion in dem fensterbug thread, ohne sie nochmal neu anzustoßen hier.

    Geht um Spieler, die eben nur 1-2 stunden am tag spielen können. lKannst dir das ja mal durchlesen, wenn du magst :)


    Am Wochenende kommt ein großes Update unserer GDZ Mod, damit funktioniert u.a. die Stamina wieder wie gewohnt [lucille]

    Danke <3

    Danke für deine Arbeit Urs <3

    Wirklich geschätzt

    Zum Glück geht's nicht nur mir so... ich habe einen Koffer vergraben, aber irgendwie finde ich den nicht mehr... :D

    Ich glaube von meinen 5 stashes am strand wurde auch gute 4 mittlerweile gefunden. War das letzt emal vor 3 tagen da, da waren noch 3/5 da. Also entweder die hat wer ausgeräumt oder aber ich finde sie echt nicht mehr ^^


    Zitat von Tonii

    Das Problem mit den Sicheren Basen, denke ich , wird in geraumer zeit ein Mod kommen.. ;)

    Hoffen wir es. Basebuilding plus (ich hype es immer mehr!) ich warte darauf, dass das endlich von beta in release geht

    Ja, mein Gedanke... finde ich furchtbar... ich überlege gerade, ob ich den Patch mal aussetze und ne Pause mache und ab und zu mal schaue, obs inzwischen eine Lösung gibt... gefällt mir grad nicht so richtig so...

    Habe ich auch schon überlegt. Nachdem ich den Post gesehen hab mit dem fensterbug dachte ich direkt "okay, ich geh dann ffxiv weiter zocken" oder "okay ich raide nur noch für zeug, dass ich brauch"

    Vor allem geht mir auch unendlich stamina auf den Sack, also ist zwar ganz schön, aber survival ist es halt nicht mehr so richtig...

    Dazu will ich gerne NICHT in eine Garage, weil ich es mir eben gern gemütlich mache. Vergraben hab ich zwar auch Zeug, aber das gleiche ist es nicht. (und finden tu ich auch nicht mehr alles 😂)

    Also meine Base war auch mit dem Fensterbug nicht mehr sicher, aber ich glaube nur, weil ich ein Fenster vergessen hab. Man kann manche Häuser komplett von außen ummauern.


    Die Frage wäre dann, gibt es noch einen Sweetspot bei den Zäunen, den man dann von außen erreichen kann? Wenn ja, dann ist damit denke ich momentan nur noch die Dreherei sicher.


    Soweit ich weiß, kann man da ALLE Fenster zubauen, bzw zumindest bestimmte bereiche komplett zu. (korrigiert mich wenn ich flasch liege)


    Eventuell ist das double green noch sicher, aber das weiß ich nicht. k.a. ob man oben die Fenster zu bekommt. Ansonsten die Garagen. Einfach Tor davor und gut is. Für ein paar Fässer reichen die.

    dirrly Unterschreibe deinen post oben auf jeden Fall mit: Diese Atmosphäre war/ist auch einer der Gründe warum cih spiele und ja, realismus Argument zieht nur bedingt. Mich stört es auch, dass es so viele Waffen gibt. (wobei... in russland wäre das sicher vorstellbar, dass jeder ne KA zu hause hat ^^).


    Aber mal alles beiseite: Ich verstehe dich und dein Argument und jeder hat andere Wünsche und das ist auch gut so und ok :)


    Und selbst, wenn es am Ende eine build anywhere gibt und basen unraidbar sind ist das für mich auch ok. Ich kann das Spiel auch ohne high-loot spielen ;) Wenn cih PVP will, dann geh ich im Zweifelsfall Battlefield spielen oder auf nen high-loot server mit instant vollausstattung.



    Tonii Uh ja Namalsk *___* Schon wieder völlig verdrängt. Wenn Namalsk kommt ist Chernarus für mich eh tot ^^'

    Natürlich verstehe ich das und ich bin ja auch selber ein Fan von einer eigenen beschaulichen Base mit ein bisschen loot. Wo ich dann ebenfalls sagen muss 90% davon sind nichtmal mid-tier loot.

    Ich komm gerne da hin, fühl mich sicher, grill mir mein fleisch, hüte meine schafe, mache ein wenig ackerbau etc. Finde das einfach schön.


    Nichtsdestotrotz ist es doch gerade für Einzelspieler dann extrem schwer loot zu finden, gerade auch am Anfang, wenn dann die "großen" Squads hier einfach loot-hording machen. Da ist nicht nur high-tier loot gehordet, sondern alles was man finden kann.


    Ich versteh also deinen Punkt und steh da genau so wie du hinter und klar, ist es schön, wenn es 100% safe geht. Du als trader machst ja damit auch noch was gutes.


    Und ja, dass die Regeln schwer bis gar nicht durchzusetzen sind ist klar. Es gibt immer solche Leute und die wird es auch immer geben.

    Muss ja auch gestehen, dass du da durchaus solide Punkte aufweist. Hast schu recht.


    Was ich einfach mit vollem Herzen unterstütze und worauf ich mich echt freue wäre base-building plus sobald es mal draußen ist. Da kann man sich nämlich wunderbare Häuser mit richtigen Dächern bauen. Aber die befindet sich ja leider noch in der Beta.


    Ansonsten wäre die einzige Methode für sowas vielleicht eine einzige Safe-zone, in der nur abgebaut werden kann von dem, der es aufgebaut hat. Aber 1. Keine Ahnung ob es das gibt. 2. Keine Ahnung wie sehr am Ende die Server performance leidet 3. hindert das die Leute immernoch nicht am ausräumen. Das würd enur die Mod verhindert, wo man das Codelock an Zelte anbringen kann. Und selbst ovn der weiß ich nicht ob es die überhaupt noch gibt oder ob die hier mal getestet wurd eoder sowas.


    Grundsätzlich würde ich gerne so eine Base haben, mit Holzwänden, im Wald, 2 Wachtürmen etc. Aber selbst, wenn man da NICHTS drin hat, kommt iener und baut es aufgrund der Nägel und des holzes ab.

    Und selbst wenn basen raidbar gemahcht werden, dann gibt es für Einzelspieler immernoch die gute alte Methode sich ein paar Punkte hier und da zu suchen und Dinge zu Vergraben. Machen manche im Echten Leben doch auch.

    Am Ende ist das dann wie geocaching. Tonnen im Wald kann man auch ganz gut verstecken. Hab vor dem letzten Wipe eine im Wald stehen gehabt, die bis hin zum Wipe nicht gefunden wurde.


    Ich bin auch eher Einzelspieler. Hier und da zocke ich mal mit paar Leuten, aber grundsätzlich spiele ich auch gern einfach diesen Jäger&Sammler Stil. Mit Pflanzen abauen, Tiere jagen etc. Natürlich fänd ich es dann doof, wenn meine Base geraidet wird, aber selbst wenn... siehe oben: Stashes ausgraben und zumindest für den anfang mal wieder bisschen loot. Das wichtigste solltest du sowieso immer bei dir tragen und nirgends ablegen.

    Das grundsätzliche Überleben ist so gesichert, vorausgesetzt du begibst dich nicht freiwillig als Kanonenfutter in gefährliche Gebiete.


    Und ja, natürlich ist es schön eine Base "safe" zu haben, aber realistisch ist das nicht. Es ist leider einfach so. Man kann ALLES IRGENDWIE zerstören. Schwer wird es erst dann, wenn du dich in einem Tresor einquartierst, der mit ner 50cm dicken Stahlbetonmauern und einer 50cm dicken Edelstahltüre mit 50 10cm dicken Edelstahlbolzen verankert ist.


    Grundsätzlich fände ich die Einführung der BaseRaidTools und gleichzeitig Tougher bases somit gut. Nicht weil ich raiden will, sondern weil es 1. realistischer wäre und 2. trotzdem den Leuten mehr abverlangt.

    Wenn du es aus Fell/Jutebeutel und 5 kurzen Stöcken gecraftet hast, dann brauchst du zuerst einmal noch ein Tarnnetz. Das müsstest du dann mit dem Tentkit kombinieren. (Solange "kit" hinten dran steht ist es glaube ich das "Makeshift" tent)

    Das Camo-Netz kannst du ganz einfach aus einem Seil und einem pflanzlichen Material machen (gemüse anbauen und dann pflanze rausziehen, voila.)


    Falls du einen jutebeutel und einen langen Stock zum craften des zeltes genommen hast, dann ist vielleicht einfach nur textur im Weg, wo du es aufstellen willst.

    Gab aber im letzten Patch die Meldung das man die einfach abnehmen konnte bzw absägen konnte. Keine Ahnung wie aktuell da der Stand ist.

    Vor 2 Tagen wieder eins von nem Locker abgesägt mit der Metallsäge. Ist also noch drin. Sind daher recht wertlos. Bzw verschafft einem evtl etwas Zeit, aber mehr auch nicht.