PSO-1 Zielfernrohr


  • "Seitlich angebrachtes Zielfernrohr mit 4-facher Vergrößerung und batteriebetriebenem Leuchtabsehen für KA-basierte Gewehre.“

    300px-PSO1f.png

    Technische Daten
    Kategorie: Visier
    Gewicht: Unter 1 Kilogramm
    Größe: 6 Slots (3x2)
    Vergrößerung: 4 x
    Nullung:
    Werkseitig 100m
    Fundort: Militär
    Seltenheit: Selten
    ItemID: PSO1Optics



    Erläuterung des Vorbildes:
    Die Standardvisierung der SVD ist das PSO-1-Zielfernrohr (4×24) mit einer 4-fachen Vergrößerung, 24 mm Objektivdurchmesser und einem Gewicht von 580 g. Im PSO-1 ist ein Reflexvisier und ein passiver Infrarot-Filter eingebaut. Falls das Zielfernrohr ausfällt, lässt sich die feste Kimme-und-Korn-Visierung nutzen, was eine Seltenheit unter Scharfschützengewehren ist. Zum Schießen bei Nacht lässt sich das Absehen beleuchten. Dabei beträgt das Sichtfeld 6°. Zur Zeit seiner Entwicklung war dieses Zielfernrohr anderen weit voraus. Zusätzlich ist eine Entfernungsermittlungshilfe als Strichbild eingebaut. Entfernungen bis 1300 m können ermittelt werden, indem der Schütze die Strichhöhe des zu bekämpfenden Zieles ermittelt. Dabei wird von einer durchschnittlichen Größe des Menschen von 1,70 m ausgegangen.
    (Quelle Wikipedia)

    PSO1View.png

Teilen