Autor: Little Rock Thema: Rollback von mehr als 60 Stunden?  (Gelesen 4429 mal)

Offline Little Rock

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 70
  • Bohnen: + 6 / - 1
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Dez 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #15 am: Mittwoch, 26.Jun 2013 - 21:06 Uhr »
Ich verstehe was ein Rollback ist.

Ich verstehe aber auch, dass ihr es vergeigt habt. Zu dritt habt ihr es nicht geschafft die täglichen Backups durchzuführen.  Mal abgesehen, das ich mir sicher bin, dass man das automatisch machen kann. Soll ich mal im Adminteam fragen, ob jemand gefragt wurde ob er das übernehmen kann?
Ihr schafft es nicht die Verantwortung zu übernehmen für euren Fehler. sondern zeigt mit dem Finger auf Spieler und sagt: Deren Chunik ist absgestürzt, was ich schonmal als Frechheit empfinde oder es war Karma und keiner war es.
Es geht hier nicht um Schuld. Die ist völlig egal. Wir sind nicht im Kindergarten und sagen: Peter wars!.
Von mir aus war ich schuld. Mein Chunk hat den Server gecrasht. Doch ich bin Spieler oder Kunde und Osten ist vorbei, denn da hieß es immer so schön : Jeder Gast ne Last.

Stellt euch lieber mal die Fragen:

Wer administriert den Server?
Wer ist verantwortlich?
Wie kann man den angerichteten Schaden wieder beheben?
Was können wir besser machen?

Offline TehFocus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Mai 2013
  • The Doctor will hoch hinaus, hat aber keine Flügel
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #16 am: Mittwoch, 26.Jun 2013 - 21:19 Uhr »
Bitte stelle keine Thesen auf, ich habe gerade extra betont das man euch die Schuld hätte geben können, was würde natürlich keiner machen. Nun wirfst du mir vor, wir hätten genau das getan, haben wir aber nicht.

Wir sind nur zu zweit und größten Teils kümmer ich mich drum.
Nein wir haben kein Autobackuptool.
Der "angerichtete Schaden" wurde behoben :C
Wir werden noch mehr Zeit opfern und ein Autobackup zum laufen kriegen und ihr hört auf hier von Verantwortungsbewusstsein zu prädigen und fasst euch mal an die eigene Nase. Warum euch? Du vertritts in meinen Augen diese riesen Gruppe die ja dem Anschein nach total viel Spaß hat, aber dennoch, größtenteils von deiner Seite aus, am mosern ist.

Wir haben alle unser Päckchen zu tragen und hiermit gebe ich dir eine Aufgabe: Schreib eine Whitelistanfrage. Das hat keine weiteren Hintergründe, machs nur einfach mal.
Miles, the German Doctor 

Offline Little Rock

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 70
  • Bohnen: + 6 / - 1
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Dez 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #17 am: Mittwoch, 26.Jun 2013 - 21:38 Uhr »
Ja ich musste "mosern" weil ihr Oak-slaps gebannt habt. Ich musste mosern weil ihr iTNT gebannt habt und mosere noch weil die Spawner nicht gehen.
Das sind aber alles elementare Sachen, des Mindcrack-packs. Genauso wie Chunkloader ohne die jegliche Automatisierung obsolet wird.

Das empfindet ihr als schlimm wenn man euch auf Fehler in den Einstellungen hinweist? Ist das jetzt auch meine Schuld das ich Maschinen herstellen will die nicht gehen ohne Oakslaps oder Industrial Diamonds?

Und mal so allgemein wenn man Satze sagt und im nächsten den Satz negiert macht das den Satz nicht unausgeprochen.





Offline TehFocus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Mai 2013
  • The Doctor will hoch hinaus, hat aber keine Flügel
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #18 am: Mittwoch, 26.Jun 2013 - 21:47 Uhr »
Und du weist auch, dass es dafür Gründe gab. Wir haben slaps nicht gebannt, das drecks Plugin, dass Items bannen soll, setzt sich nur einfach zurück auf Standart. Deswegen mussten wir auch ITNT bannen, weils bumm macht. Nun geht das ja auch alles, nachdem ich ca. 4h dran rumgeschraubt hab.

Ich persönlich finde es gut wenn ihr auf sowas hinweist, so soll es ja auch sein! Nur sollten man auch ein bischen auf Umgangsformen achten, sonst werde ich das nämlich auch nicht tun.

Es ist nunmal ein Backup der Map, indem ihr eure aktuellen Inventare behalten konntet. Mal davon abgesehen das offiziell keine Items ersetzt werden, um genau diese Diskussionen zu vermeiden, sind die ganzen Rohstoffe, die ihr benutzt habt doch alle noch da! Ihr könnt den Kram also nur mit Zeitverlust wieder herstellen. Würde ich euch nun sagen wir mal eine Ultimate Hybrid Solar Panel wiedererstatten, hättet ihr im Prinzip 2 davon.
Miles, the German Doctor 

Offline TehFocus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Mai 2013
  • The Doctor will hoch hinaus, hat aber keine Flügel
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #19 am: Mittwoch, 26.Jun 2013 - 21:58 Uhr »
Mir ist da eine andere Idee gekommen, mache ein neues Thread
Miles, the German Doctor 

Offline Little Rock

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 70
  • Bohnen: + 6 / - 1
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Dez 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #20 am: Mittwoch, 26.Jun 2013 - 22:10 Uhr »
Ich bin Spieler auf eurem Server mich interessiert nicht ob du 4 h brauchst um ne Textfile zu bearbeiten oder ob sich der Tekkit konfigurator immer wieder zurücksetzt.

Ich bin Spieler, das Resultat war, dass das skript mir nach nem kurzen neustart des Servers verwehrt hat Oakslaps in die Canningmachine zu hauen. Damit ich Schienen bauen konnte. Das hat dann wiederum 3 Stunden gedauert bis jemand kam und das Skript deaktivierte. Jup und da war ich pissed und da sch****e ich auf Umgangsformen. Aber ist auch egal du bist der Supporter, nicht ich.

Ich bin Spieler ich sehe nur das Resultat und reagiere darauf. Ob du nun 4 Stunden, 4 Tage oder 2 Minuten daran sitzt ist mir doch schnuppe.

Es ist eine einfache Kette du nimmst Spieler was weg und er meckert. Aktion führt zu Reaktion.
Du bist der Admin also leb damit und Sorge einfach dafür, dass es nix zu meckern gibt.

Sofern ich weiß hatten wir keine Solarpanel. Aber nun ja.

Wenn du verstehen würdest, was es heißt, oder wie lange es dauert 300 Stahlbarren zu schmelzen oder den Krams für iTNT, dann würdest du verstehen, dass hier nicht nur Items weg sind.

Die Liste weiter oben beinhaltet ein paar Teile die mal nicht so schnell hergestellt sind. Deswegen ist der Ärger umso größer.

Da nützen auch keine Ausreden wie keine Zeit oder bla. Ihr seid die Admins es ist euer Server, es hat euch keiner gezwungen.

Offline TehFocus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
  • Bohnen: + 0 / - 0
  • Abzeichen: 3
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum
    Einjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Mai 2013
  • The Doctor will hoch hinaus, hat aber keine Flügel
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #21 am: Mittwoch, 26.Jun 2013 - 22:20 Uhr »
Wir sind nunmal keine Dienstleistung. Leute die dieses Projekt und unsere Arbeit nicht schätzen können mich mal kreuzweise. Dieses Projekt funktioniert nur wenn beiden Seiten ihren Teil dazu beitragen.

Ihr spielt hier auf unsere Kosten. Ich bin kein Verkäufer und auch kein Internetprovider. Ich bin lediglich der Depp, der dafür sorgt, dass ihr euren Spaß habt. Wenn ich sehe, dass ihr Spaß habt, setze ich mich auch gern ein paar Stunden hin und verbessere den Kram. Wenn mir Leute aber so kommen, vergeht mir der Spaß. Also gibt es 3 Möglichkeiten:

1. Wir haben uns jetzt alle wieder lieb, ihr freut euch auf das Event am Sonntag und weist in Zukunft höflich auf Fehler hin.
2. DU machst niemals wieder wegen Kinderkacke Stress.
oder
3. Wir kümmern uns weiter um die Dinge und du/ihr bist/seid weiterhin unfreundlich zu uns, braucht dann aber auch nicht zu erwarten, dass wir dir/euch entgegen kommen.


Btw: Das mit den Solarpanels war ein Beispiel, nimm nicht alles gleich ernst. Ein bischen Aufmerksamkeit schadet nicht. (das war mind. das 2. Mal)
Miles, the German Doctor 

Offline Starfish

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 375
  • Bohnen: + 160 / - 2
  • Abzeichen: 5
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 5%
    • Ingame: Starfish
  • Registriert: Okt 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #22 am: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 00:56 Uhr »
Eine kurze Liste mit nett gemeinten Hinweisen. Bitte mal durchlesen, zum Fenster gehen und Durchatmen, nochmal Lesen - umsetzen.

1. Lernt bitte ein wenig Windows Grundbefehle wie eine .bat zu schreiben oder fragt nach, wenn es um ganz grundlegende Möglichkeiten geht ein Backup zu erstellen etc.pp. Das sind ganz elementare Dinge, habt die bitte drauf wenn ihr einen Server betreibt. Nix dagegen wenn mans noch nicht kann, aber was dagegen wenn mans nicht lernt. Vielleicht braucht ihr's später nochmal. (spätestens beim nächsten Rollback)

2. Die Sache festzustellen das es genau der Chunk war ist nett aber wenig produktiv. Netter wäre das Ding im MCEdit zu öffnen, die fehlerhafte Sache zu suchen und zu beheben. Vielleicht wissts dann auch warum, wieso und weshalb und könnt dann was dagegen tun.
Aufgestellt waren schließlich rein normale Maschinen, es bleibt also nicht aus das des öfter passiert in Zukunft.

3. Tituliert die Leute hier bitte nicht in der Art und Weise wie das teilweise abgeht. Zum einen sind das normale User und Spieler, zum anderen aber Leute, die sich hier schon mehr als verdient gemacht haben und mehr Scripting, Administration und viele andere Dinge auf sich genommen haben, als so manch anderer.

4. Als Admin oberste Priorität: das breite Grinsekatzenlächeln und durch da. Muss man lernen, hilft aber - in jedem Fall die Kundenbasis zufrieden zu halten und den Spielspaß oben. Sonst spielt hier demnächst keiner mehr, wenn er bei Kritik zur Schnecke gemacht wird.

5. Keine Zeit ist keine Ausrede...  ;D ich geh in Schichten Arbeiten, hatte seit 3,5 Wochen keinen einzigen freien Tag, habe nebenbei Bereitschaft wenn ich nicht im Dienst bin und administriere noch 3 DayZ Server. Neben Fragen netter Kollegen und Mitadministratoren die noch freundlich und hilfsbereit beantwortet werden.
So ganz nebenbei spiel ich übrigens im Survival Mode auf dem Server und kann mich wenig beklagen nix geschafft zu haben. Aber Zeit ist eine Auslegungssache und man muss sie sich nehmen. Bitte keine Klagen über "ich hab keine Zeit dringend xyz.txt zu bearbeiten weil ABC da ist". Zeitig machen, ungefähre Angaben und nicht auf die lange Bank schieben. Das macht User unglücklich und mich auch, ist nämlich ne blöde Ausrede keinen Bock zu haben... und zum administrieren braucht man mehr Bock als Verstand... also ran an den Käse  >:D


Gruß


Offline J3T

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 414
  • Bohnen: + 32 / - 8
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
  • Registriert: Dez 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #23 am: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 16:18 Uhr »
^this

Und wegen zu wenig Speicherplatz für Backups. Dann lagert doch einfach die Backups nach einer gewissen Zeit auf euren Heimrechner um. Wenn sie wirklich, wie du sagst, knapp 2 gb haben dann lässt du einfach 4 auf der Serverfestplatte und das jeweils älteste ziehst du auf deinen Heimrechner. natürlich ist das Arbeit und alles, aber so ist das Serveradministrieren nunmal (wie Starfish ja schon sagte).

Um meine Idee nochmal einfacher darzustellen (ich geh mald davon aus das du be dir nicht nur 500gb an Platz drin hast, ich selbst hab 2,9Tb also auch nix wirklich großes):

Alle 6h Restart+Backup

Du ziehst am Abend alle Backups auf deinen Pc und löscht sie von der Serverfestplatte.

Über den Tag verteilt sammeln sich durch die 6h Restarts 4 neue Backups an.

Du ziehst sie am Abend wieder runter und löscht sie wieder. Fertig. Keine scherereien mehr.

Und wenn man mal nicht kann dann fragt man seine mit Administratoren ob sie es machen können.
So machen wir das auch.

cheers J3T


Offline Dench

  • The Russian Lovemachine
  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 199
  • Bohnen: + 35 / - 5
  • Abzeichen: 5
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Fünfjähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Jul 2012
  • GermandayZ Dino
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #24 am: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 21:47 Uhr »
Also ich finde es bisschen seltsam das du behauptest das wir "Keine Zeit" verwenden wenn wir kein Bock haben. Ich bin 3-4 Tage in der Woche garnicht zuhause (Schule und Freeletics, danach hab ich auch kein Bock irgendwas zu machen sondern leg mich einfach Schlafen) und da ich nicht mein Soziales Leben vernachlässigen will. Und Nein da mein ich nicht Facebook  ;D. Hab halt alle Hände voll zutun. Ich freu mich wenn ich überhaupt mal zum Zocken komme (Nicht wie Urs oder so, die überhaupt kaum zocken können weil sie nur Administrieren)


Edit: Und ich habe eine 500GB Festplatte.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 21:49 Uhr von Dench »
You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard ya hit. It's about how hard you can get it and keep moving forward. How much you can take and keep moving forward.

Offline J3T

  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 414
  • Bohnen: + 32 / - 8
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 1%
  • Registriert: Dez 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #25 am: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 22:34 Uhr »
uhm oh. hm... gut dann fällt meine Idee wohl eher flach.


Offline Little Rock

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 70
  • Bohnen: + 6 / - 1
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Dez 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #26 am: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 22:48 Uhr »
Und warum übernimmst du die Verantwortung für nen Server wenn du eh keine Zeit hast?

Offline vinni

  • GermanDayZ VIP
  • Zombiejäger
  • *
  • Beiträge: 508
  • Bohnen: + 40 / - 9
  • Abzeichen: 6
    500 Beiträge
    50 Beiträge
    Erster Beitrag



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Jul 2012
  • Was macht der Fisch?
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #27 am: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 23:34 Uhr »
Bor Leute entspannt euch mal erstens das ist nur ein Spiel und zweitens freut euch doch das ihr so einen tollen Server zum spielen habt
Die Admins kümmern sich doch auch um den Server und investieren viel Zeit in ihn.
Aber man kann einfach nicht von jedem erwarten das er 24/7 vorm Pc sitzt und irgendwelche Backups macht......
Ja es ist ihnen ein Fehler unterlaufen sie haben draus gelernt und überlegen sich dafür eine Lösung.

@Little Rock: Ich würde mich auch nicht entschuldigen wenn ich so auf meine Fehler hingewiesen werde......das geht gar nicht achte mal bitte auf deine Worte.....ich kann verstehen das es dich ankotz wenn so viel Arbeit fürn A**** ist aber das muss echt nicht sein

Achja die machen das alles freiwillig und bekommen kein geld dafür wenn sie wollen denn können sie einfach den Server ausmachen und gut ist also...........


Offline Little Rock

  • Kämpfer
  • *
  • Beiträge: 70
  • Bohnen: + 6 / - 1
  • Abzeichen: 4
    50 Beiträge
    Erster Beitrag
    Dreijähriges Jubiläum im Forum



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 0%
  • Registriert: Dez 2012
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #28 am: Donnerstag, 27.Jun 2013 - 23:58 Uhr »
Zitat
@Little Rock: Ich würde mich auch nicht entschuldigen wenn ich so auf meine Fehler hingewiesen werde......das geht gar nicht achte mal bitte auf deine Worte.....

Jap sehrerwachsen :P

Es geht nicht darum was ihr auf euren eigenen Rechnern Treibt wenn ihr einen Server aufsetzt und keine Ahnung habt, stört keinen. Der Server wird aber gesponsort und trägt einem Namen und wenn Admins Versagen ein einfaches Backup zu automatisieren oder ein paar Text Dateien zu editieren ist das weder Werbung noch das Sponsoring wert.

Wir reden hier von ner 4 Zeilen Shell/batch datei die zu einer bestimmten Zeit den Server runterfährt, xcopy ausführt und den Server neustartet. Voilá. Automatische Backups. Das dauert ganze fünf Minuten das zu schreiben.

Es reicht einfach nicht sich Admin zu nennen zu jeder Möglichkeit, aber wenn es wirklich darum geht wer Admin ist, ist es keiner mehr und alle haben keine Zeit. Wenn ihr Admin spielen wollt spielt das aufm Localhost und nicht mit nen Namen den andere Admins aufgebaut haben.

Admin heißt numal für die Sch***e einzustehen die man nicht vorhergesehen hat.




Offline OnkelOpti

  • Die gute Seele
  • Spender
  • Legende
  • *
  • Beiträge: 1547
  • Bohnen: + 277 / - 10
  • Abzeichen: 7
    Spender
    500 Beiträge
    50 Beiträge



Mehr ...

  • Aktivität: 0%
  • Likes/Beiträge: 2%
    • Ingame: Onkel Opti
  • Registriert: Jul 2012
  • the real Opti!
Re: Rollback von mehr als 60 Stunden?
« Antwort #29 am: Freitag, 28.Jun 2013 - 00:07 Uhr »
Wieviele Leute spielen eigentlich ständig auf dem Server? Ich sehe hier nämlich immer nur die selben schreiben und das sind nicht so viele^^

Ich habe selber nen 8er Ultimate Server und der läuft "nur" bei Nitrado. Ich habe keine Items oder Addons geblockt und alles läuft tutti.